Werbung

Filmfest Cannes: Helena Christensen zeigt ihre Sanduhr-Figur

Model Helena Christensen ist bereits seit einigen Tagen in Cannes, besuchte verschiedene Partys und setzte dabei ihre Sanduhr-Figur in Szene. (Bild: imago/PA Images)
Model Helena Christensen ist bereits seit einigen Tagen in Cannes, besuchte verschiedene Partys und setzte dabei ihre Sanduhr-Figur in Szene. (Bild: imago/PA Images)

In den 1990er-Jahren gehörte Helena Christensen (54) zu den Frauen, die den Begriff "Supermodels" geprägt haben. Und wie sie jetzt bei den Filmfestspielen von Cannes zeigt, kann sie weiterhin in der Top-Liga mitspielen.

Durchtrainiert im halbtransparenten Kleid

Zur Premiere des französischen Films "The Pot-au-Feu" trug die Dänin ein enganliegendes Pailettenkleid mit langen Armen, das ihre Sanduhr-Figur betonte.

Zuvor posierte sie bereits für Fotografen im Hotel Martinez in einem figurbetonten roten Dress, wie die britische "Daily Mail" berichtete. Das halbtransparente Korsettkleid brachte die durchtrainierte Figur des Models ebenfalls gut zur Geltung.

Die 54-Jährige weilt bereits seit einigen Tagen an der Côte d'Azur und teilt auf ihrer Instagram-Seite immer wieder Einblicke. "Blaues Wasser und rote Teppiche", schrieb sie zu einem Posting aus Cannes. Sie zeigte auch Schnappschüsse der Party von Vogue und Chopard, wo sie unter anderen ihre Kollegin Eva Herzigova (50) traf. Für diesen Anlass hatte sie ein schwarzes Trägerkleid mit Spitzendetails gewählt.