Werbung

Foundation vs. Concealer: So wendet man die Produkte am besten an

Foundation oder Concealer: Richtig angewendet können beide Make-up-Produkte für einen ebenmäßigen Teint sorgen. (Bild: RomarioIen/Shutterstock)
Foundation oder Concealer: Richtig angewendet können beide Make-up-Produkte für einen ebenmäßigen Teint sorgen. (Bild: RomarioIen/Shutterstock)

Foundation und Concealer: Zwei Kosmetikprodukte, die dem Gesicht ein ebenmäßiges Aussehen und eine natürliche Ausstrahlung verleihen können. Doch sowohl Foundation als auch Concealer haben individuelle Vorteile. Ein wenig Know-how in diesem Bereich sorgt für mehr Kompetenz beim Schminken: Was ist der Unterschied zwischen Foundation und Concealer? Und welche Vorteile haben sie?

Wann sollte man eine Foundation verwenden?

Eine Grundierung ist ein Make-up-Produkt, das auf das gesamte Gesicht aufgetragen wird und das Hautbild insgesamt verschönern soll. Foundations gibt es in allen Farbnuancen und in verschiedenen Varianten: flüssig, cremig oder pudrig.

Make-up-Experten empfehlen, die Grundierung mit einem angefeuchteten Schwämmchen oder einem Beautyblender aufzutragen. Das verleiht der Haut ein ebenmäßiges und natürliches Aussehen. Genauso gut lässt sich die Grundierung aber auch mit einem Make-up-Pinsel oder den Fingern auftragen. Außerdem sollte man beim Kauf einer Grundierung darauf achten, dass sie für den individuellen Hauttyp geeignet ist. Trockene Haut braucht zum Beispiel mehr feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe als fettige oder Mischhaut.

Wann sollte man einen Concealer verwenden?

Im Gegensatz zu einer Grundierung ist ein Concealer ein Make-up-Produkt, das dazu dient, bestimmte Stellen im Gesicht abzudecken. Häufig wird Concealer unter den Augen aufgetragen oder um dunkle Flecken oder Hautunreinheiten wie Pickel im Gesicht abzudecken. Concealer gibt es sowohl in flüssiger als auch in cremiger Konsistenz. Durch partielles Auftragen sorgt ein Concealer auch für ein optisch ebenmäßigeres Hautbild.

Zum Auftragen von Concealer kann man sowohl Pinsel und Schwämmchen als auch die Finger verwenden. Am besten findet man nach und nach selbst heraus, mit welcher Methode man individuell am besten zurechtkommt. Generell sollte man beim Kauf eines Concealers darauf achten, dass es sich um ein feuchtigkeitsspendendes Produkt handelt. Da ein Concealer gerne über Hautunreinheiten aufgetragen wird, sollte man mit wertvollen Inhaltsstoffen dem Effekt vorbeugen, dass der aufgetragene Concealer die ohnehin gereizte Haut noch zusätzlich austrocknet.

Foundation oder Concealer - was ist besser?

Beides sind bei richtiger Anwendung sehr nützliche Make-up-Produkte, die sich bei der täglichen Schminkroutine auch gut miteinander kombinieren lassen. Grundsätzlich sollte man den Concealer aber erst nach der Foundation auftragen. Denn er gibt dem Make-up den letzten Schliff und kann leichte Rötungen oder Augenringe abdecken, die durch die Grundierung noch nicht verschwunden sind.