Von wegen nichts zu tun! Frau dreht Video über den harten Arbeitsalltag einer Zweifach-Mutter

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Eine Zweifach-Mutter drehte ein Video, um mit dem Vorurteil aufzuräumen, Hausfrauen hätten doch eigentlich den ganzen Tag nichts zu tun.

"Das bisschen Haushalt..." macht sich eben nicht von alleine. (Symbolbild: Getty Images)
"Das bisschen Haushalt..." macht sich eben nicht von alleine. (Symbolbild: Getty Images)

"Das bisschen Haushalt macht sich von allein, sagt mein Mann. Das bisschen Haushalt kann so schlimm nicht sein, sagt mein Mann", sang Johanna von Koczian 1977 in einem berühmten Schlager.

Aber auch heute, fast 50 Jahre nach dem das oben zitierte Liedchen die Deutsche Hitparade eroberte, scheint es immer noch das unsinnige Vorurteil zu geben, dass die Aufgaben einer Hausfrau und Mutter doch nicht wirklich schwer seien. 

Zweifach-Mama und Hausfrau dreht Video über ihren Arbeits-Alltag

Diese Vorstellung scheint auch der Lebensgefährte der TikTok-Userin @sierra_not_ciara zu teilen. Er geht davon aus, dass seine Freundin, Mutter von zwei Kindern, eigentlich den ganzen Tag nichts tun würde, während er täglich hart malochen geht.

Nach diesem Vorwurf entschied sich Sierra dazu, ein Video darüber zu drehen, wie der Alltag einer zweifachen Mutter wirklich aussieht.

In dem Videoclip ist zu sehen, wie sie sich den ganzen Tag über um ihre beiden Kindern kümmert, sie badet, Essen zubereitet, putzt, wäscht, abspült, wischt und sonstige anfallenden Hausarbeiten erledigt.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Am Ende des Videos erwähnt sie, dass sie normalerweise, wenn sie mit allen Hausarbeiten fertig ist, ihrem Freund eine SMS schickt, um ihn zu fragen, was er zum Abendessen möchte. Doch diesmal beschloss sie, sich etwas Zeit für sich zu nehmen und sich einen Drink zu gönnen.

Sie schließt ab, in dem sie ihren Frust über Männer zum Ausdruck brachte, die nicht zu schätzen wissen, was ihre Partnerinnen alles arbeiten, auch wenn sie keinem festen Job nachgehen.

Mitlerweile wurde das Video bereits fast elf Millionen Mal gesehen. Zwar war die Kommentarfunktion unter dem Clip deaktiviert, dennoch bekam ihr Freund scheinbar zahlreiche hasserfüllte Nachrichten.

Putzen, Gartenarbeit, Wäsche: Hausarbeit in Deutschland ist meist Schwarzarbeit

In zwei weiteren Videos nahm Sierra daher noch einmal dazu Stellung und bat die Leute darum, keine weiteren Nachrichten zu schreiben. Sie erwähnte, dass sie das erste Video aufnahm, nachdem sie sich mit ihrem Freund gestritten hatte, der sie mit seiner Aussage verletzt hatte und sie ihre Gefühle zum Ausdruck bringen wollte.

Mittlerweile scheint sich Sierra mit ihrem Freund wieder gut zu verstehen, wie aus einem der nachfolgenden Videos ersichtlich ist.

VIDEO: Putzen fürs Gedächtnis: Hausarbeit hält das Gehirn auf Trab

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.