Werbung

Gibt es eine Fortsetzung zu ‚Dungeons Dragons‘?

Jonathan Goldstein und John Francis Daley credit:Bang Showbiz
Jonathan Goldstein und John Francis Daley credit:Bang Showbiz

Jonathan Goldstein und John Francis Daley sind sich nicht sicher, ob sie ein Sequel zu ‚Dungeons Dragons: Ehre unter Dieben‘ machen wollen.

Der stargespickte Blockbuster läuft seit Ende März in den Kinos und sorgt nicht nur bei Fantasy-Fans für große Begeisterung. Wird es also eine Fortsetzung zu dem Streifen geben? Im Interview mit ‚ComingSoon.net‘ verrät das Regie-Duo mehr.

„Ich denke, es ist zu früh, um es zu sagen. Es gab definitiv Gespräche über Fortsetzungen, aber ich denke, für uns muss alles auf die richtige Weise zusammenpassen“, erklärt John. Zum einen müsse sichergestellt werden, dass die Zuschauer wirklich einen zweiten Teil wollen. „Außerdem haben wir vier Jahre unseres Lebens damit verbracht, jeden Teil von uns selbst in diesen Film zu stecken. Es wird eine Minute dauern, bis wir wieder zu Atem kommen und entscheiden können, ob wir uns kopfüber in einen weiteren Film stürzen wollen“, fügt der Filmemacher hinzu.

Falls es doch so weit kommt, würden die Regisseure gerne wieder mit Hollywood-Star Chris Pine zusammenarbeiten. „Ich kann nicht genug von Chris Pine schwärmen. Ich denke, er ist ein Schauspieler, der sich von den meisten Hauptdarstellern heutzutage abhebt und wirklich an die Paul Newmans und Harrison Fords erinnert. Jemand, der so geschickt mit mehreren Tönen jonglieren kann, ohne einen davon zu untergraben“, lohnt John den 42-Jährigen.