Glow Vibes: Die Must-Haves aus der aktuellen Dior-Make-up-Kollektion

·Lesedauer: 3 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Peter Philips, Creative und Image Director von Dior Make-up, hat der aktuellen Beauty-Kollektion des französischen Edel-Labels den klingenden Namen “Glow Vibes“ gegeben: Uns erwarten liebliche Farbtöne von pudrig bis bunt, die wir am liebsten alle haben wollen. Diese Produkte landen auf unserer Shopping-List!

Die neuen Produkte geben die positive Energie und den lebensfrohen Zeitgeist des Frühlings wider. (Bild: Dior)
Die neuen Produkte geben die positive Energie und den lebensfrohen Zeitgeist des Frühlings wider. (Bild: Dior)

Glänzend, pudrig, schimmernd – das Spektrum der aktuellen Make-up-Kollektion “Glow Vibes“ von Dior ist alles, nur nicht langweilig: Ob Lidschatten, Lipgloss oder Rouge – sämtliche Produkte aus dem kreativen Schaffen von Peter Philips, Creative und Image Director von Dior Make-up, spiegeln die positive Energie und den lebensfrohen Zeitgeist des Frühlings wider. Auch wenn oder vielleicht auch weil wir diese Saison bislang vor allem drinnen verbracht haben, machen uns besonders die bunt schimmernden Töne extra viel Lust auf die ersten langen Ausflüge in die Natur, auf laue Abende draußen und aufs Ausgehen und Schönmachen.

Marc Jacobs Beauty: Dieses Designer-Make-up gehört auf jeden Schminktisch

Diese Produkte aus der “Glow Vibes“-Kollektion landen auf unserer Shopping-List:

Mehr Glow geht eigentlich nicht bei diesem farbintensivierenden, Feuchtigkeit spendenden Lippenbalsam. Die Nuancen “Pearl“ und „Ultra Coral“ wirken mit Color Reviver Technologie individuell auf den Feuchtigkeitsgehalt der Lippen und schenken ihrer Trägerin einen jeweils ganz eigenen, lieblichen Farbton. Der limitierte Lip Glow kann einzeln, als Primer oder als Top Coat für anhaltenden Glanz verwendet werden. Der Farbton “Pearl“ ist z.B. bei Dior.com für 36 Euro erhältlich.

Allies of Skin: Darum wird die smarte Hautpflege so gehypt

Was für ein Farbfeuerwerk! Wie ein ausgelassenes Festival-Wochenende oder ein poppig-buntes Frühlingskonzert kommen die Farben der lebensfrohen Lidschatten-Palette daher. Der Make-up-Fan kann zwischen zwei Nuancen wählen: “Pink Vibration“ vereint intensives Violett, kräftiges Gelb und Pastellorange, während “Blue Beat“ kühle Farbtöne propagiert – von Lagunenblau und Meeresgrün bis Rosa und schimmerndem Weiß. Die verschiedenen Texturen machen das Augen-Make-up variabel und sorgen für ein besonders kräftiges Farbergebnis. Die Farbpalette “Pink Vibration“ ist beispielsweise bei Dior.com für 62 Euro erhältlich.

Wann, wenn nicht jetzt ist die Zeit, Highlights zu setzen?! Beispielsweise mit diesem Highlighter-Puder, der mit schimmernden Pigmenten für ultraintensiven, mehrdimensionalen Glow sorgt - entweder in Pastellrosa (Farbton “Rosy Vibes“) oder in sanftem Koralle (“Coral Vibes“). Z.B. “Rosy Vibes“ ist bei Dior.com für 45 Euro erhältlich.

Frischekick für müde Augen: Direkt aus dem Kühlschrank

Lust auf die warme Jahreszeit, aufs Ausgehen und Lachen machen diese poppigen Farben allemal: In Violett (“Purple Pulse“), Korallorange (“Coral Cool“), Rosenholz (“Rosewood Vibe“) oder Pfirsich („Peach Pout“) ist der legendäre Lippenstift von Dior limitiert erhältlich. Wer hier nicht zugreift, ist selber schuld! Z.B. “Purple Pulse“ ist über Dior.com für 36 Euro erhältlich.

Mythos La Mer: Warum jeder die Luxuspflege haben will

Violett, Pfirsich oder Smaragdgrün – wie sollen deine Nägel diesen Frühling leuchten? Die limitierte “Glow Vibes“-Edition vereint starke Farben mit blumigem Duft und extra starkem Glanz. Die Nuancen “Smooth“, „Perfect Peach“ und “Vibes“ sind bei Dior.com für jeweils 28 Euro zu haben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.