Good News: Opa und Enkel rocken die schlechte Corona-Laune über Videochat weg

Um die Verbreitung des hochansteckenden Virus Covid-19 so gut es geht einzudämmen, müssen wir unsere sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren. Zum Glück gibt es zahlreiche Apps und Programme, die es uns ermöglichen, weiterhin mit unseren Liebsten Zeit zu verbringen, wenn auch nur virtuell. Wie das aussehen kann, demonstrieren ein Opa und sein Enkel in einem herzergreifenden Twitter-Video.

Das Video von einem Großvater, der mit seinem 9-jährigen Enkel performt, macht einfach gute Laune. (Bild: Twitter / carolinemgall)

Der neunjährige James Gallagher aus der irischen Hauptstadt Dublin und sein 73-jähriger Opa Paul Browne haben sich via Videochat zum gemeinsamen Musizieren verabredet: Der Junge spielt im Wohnzimmer seines Elternhauses Gitarre, während der Großvater, der auf dem Fernsehbildschirm zu sehen ist, singt.

Coronavirus: Diese Internetseiten und Hotlines sollte man kennen

Mit ihrer Darbietung von Queens Hymne “I want to break free” formulieren die beiden, was viele von uns in Zeiten der Quarantäne und sozialen Isolation sicherlich denken: Wir alle wollen uns doch so schnell es geht aus dieser unangenehmen Situation befreien.

“Das Beste, was ich diese Woche gesehen habe”

James Mutter Caroline Gallagher hat das Video der “virtuellen Jam-Session”, wie sie es bezeichnet, auf Twitter geteilt. Dort bekommt die Musikeinlage viel Zuspruch. “Was für ein wunderbares Duo”, findet ein User. “Das ist das Beste, was ich diese Woche gesehen habe”, schreibt ein anderer. Und ein dritter ist sich sicher: “Die Umarmung, die sich diese beiden geben werden, wenn das alles überstanden ist, wird ein wunderbarer Anblick sein.”