'Heißeste’ Aldi-Mitarbeiterin kommt aus Deutschland

·Lesedauer: 2 Min.

Eine deutsche Aldi-Angestellte ist bei TikTok viral gegangen, nachdem sie ein Video von sich geteilt hat, in dem sie an der Kasse lippensynchron singt und tanzt.

Eine TikTok-Userin wurde als ‚heißeste‘ Aldi-Angestellte bezeichnet, nachdem sie Videos von sich tanzend in ihrer Arbeitskleidung hinter der Kasse gepostet hat. Foto: TikTok/@elaine.victoria
Eine TikTok-Userin wurde als ‚heißeste‘ Aldi-Angestellte bezeichnet, nachdem sie Videos von sich tanzend in ihrer Arbeitskleidung hinter der Kasse gepostet hat. Foto: TikTok/@elaine.victoria

Elaine Victoria wurde „heißeste Aldi-Mitarbeiterin, die es jemals gab“ getauft, nachdem sie diverse Videos von sich teilte, in denen man sie bei der Arbeit lippensynchron bei Songs mitsingen sieht.

Elaine hat zwar auch viele Videos, in denen sie nicht ihre Aldi-Uniform trägt, aber diese sind nicht so beliebt wie die Clips, in denen sie ihr blaues Aldi-Poloshirt trägt.

Ein Video, in dem sie zu Jessie Js ‚Wild‘ singt, wurde über 11 Millionen Mal angesehen.

Sie erklärte in der Bildunterschrift, dass sie die meisten Videos an der Aldi-Kasse filme.

Ein User scherzte: „Der Aldi-Chef hat bestimmt deine Videos bei TikTok gesehen.“

Jemand anderes fügte hinzu: „Was sagt dein Chef zu deinem Handy bei der Arbeit?“

Manche sagten, dass die TikTokerin Model werden sollte. Foto: TikTok/@elaine.victoria
Manche sagten, dass die TikTokerin Model werden sollte. Foto: TikTok/@elaine.victoria

„Ich würde sehr viel kaufen, damit ich lange an der Kasse stehen kann“, sagte jemand anderes.

„Wenn ich dich an der ALDI-Kasse sehen würde, würde ich 100 Kilo Kartoffeln kaufen, und zwar Kartoffel für Kartoffel“, stimmte jemand anderes zu.

„Kannst du eine Schicht in Melbourne machen?“, schrieb jemand aus Australien.

Manche Nutzer wollten wissen, bei welchem Aldi sie arbeite, damit sie sie besuchen könnten, während andere sie mit Scarlett Johansson verglichen.

„Du solltest zu Germany's Next Topmodel“, kommentierte ein User.

„Ich wette, man braucht an ihrer Schlange zwei Stunden, bis man dran ist“, schrieb jemand anderes scherzhaft.

„Ich bin hier seit zweieinhalb Stunden, bin ich bald dran?“, scherzte jemand anderes. Jemand weiteres stimmte zu und schrieb: „Kannst du eine weitere Kasse aufmachen? Die Schlange reicht mittlerweile bis zum Ende des Ladens.“

Andere kommentierten, dass es sehr unwahrscheinlich sei, dass sie bei Aldi arbeite, weil sie dort „nicht überleben“ würde.

Eine offizielle Aldi-Seite schien das nicht zu stören, denn der Aldi Süd Account kommentierte mit Feuer-Emojis.

Marni Dixit

VIDEO: Neuer Onlineshop: Aldi Nord und Aldi Süd schließen sich zusammen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.