Herzogin Meghan bekommt ihre eigene Blume

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Herzogin Meghan wurde jetzt mit einer Blume geehrt, die ihren Namen trägt. (Bild Getty Images)

Herzogin Meghan wurde eine außergewöhnliche Ehre zuteil. Nach ihrem Eintritt in die königliche Familie von Großbritannien wird nun eine Blume nach ihr benannt.

Das Leben als Mitglied der royalen Familie ist nicht immer leicht: endlose Pflichten, strenge Etikette, Reisen, ständiges Achten auf Contenance und das alles, während man hochschwanger ist. Doch Herzogin Meghan genießt natürlich auch regelmäßig die Vorteile des königlichen Adels. Jetzt wurde eine Blume nach der ehemaligen Schauspielerin benannt.

Blume nach Herzogin Meghan benannt

Bei “Clematis Meghan” handelt es sich um eine italienische Waldrebe in einem satten Lilaton. In Anbetracht der Tatsache, dass auch Herzogin Meghan bei ihren Outfits ab und zu zu knalligeren Farben greift, ist das nicht gerade unpassend. Die Blume zählt zu den Hahnenfußgewächsen und ist eine Zierpflanze, die vor allem in Parks und Gärten verwendet wird und zweimal im Jahr blüht – im Frühling (etwa um die Zeit der royalen Hochzeit, die im Mai 2018 stattgefunden hat) und im Herbst.

“Clematis Meghan” blüht zweimal im Jahr und zählt zu den Hahnenfußgewächsen. (Bild: RHS Plants)

“Clematis Meghan”: Eine königliche Blume

Präsentiert wird “Clematis Meghan” im Rahmen der “Chelsea Flower Show”, welche dieses Jahr unter dem Motto “Back to Nature” läuft. Hier ist aktuell ein anderes Mitglied der Königsfamilie besonders aktiv: Wie dem Twitter-Account des Kensington Palace zu entnehmen ist, wird Herzogin Kate sich an der Gestaltung der Gartenmesse beteiligen. Passend zum unlängst häufigen Engagement der Königsfamilie für psychische Gesundheit, soll die Messe demonstrieren, welch positiven Einfluss die Natur auf die Seele des Menschen haben kann. Kate selbst wurde schon mehrfach ein grüner Daumen nachgesagt. Auch soll sie als Kind am liebsten draußen in der Natur herumgetobt sein – wie auch ihre eigenen Kinder.


“Der #RHSChelsea-Garten der Herzogin zielt darauf ab, Erinnerungen an die Zeit in der Natur zu wecken und andere dazu zu ermutigen, neue Erfahrungen in der freien Natur zu sammeln.”

Schon andere Royals haben eigene Blume

Prinz Harrys frisch vermählte Ehefrau ist allerdings nicht die Erste, die auf diese Weise geehrt wird. Nach Queen Elizabeth II., Prinz Louis, Prinzessin Diana und Herzogin Kate wurden ebenfalls schon Blumen benannt. In einem ähnlich knalligen Farbton zeigt sich etwa die “Clematis Princess Diana”.

Die “Clematis Princess Diana” ist knallig Pink. (Bild: RHS Plants)

Diese weiße Dahlie heißt “Diana’s Memory” – also eine Erinnerung an Lady Diana.

Die Dahlie “Diana’s Memory”. (Bild: RHS Plants)

Und das ist eine Blume, die nach Herzogin Kate benannt ist: “Clematis Princess Kate” in Weiß-Lila.

Die Blume von Herzogin Kate ist ebenfalls eine Clematis. (Bild: RHS Plants)