Hochzeitsfotograf teilt absurde Forderung eines Paares

Jennifer Caprarella
Freie Autorin

Es gibt Paare, die vor ihrem Hochzeitstag einigermaßen entspannt sind, und diejenigen, die sich allerlei seltsame Sonderwünsche einfallen lassen. Doch nur wenige treiben es soweit wie jenes angehende Ehepaar, von dem ein Hochzeitsfotograf auf Reddit berichete.

Hochzeitsfotos gehören zu den wichtigsten Andenken an den großen Tag - doch was, wenn man sich eines Tages scheiden lässt? Ein Paar wollte sich absichern (Symbolbild: Getty Images)

Der anonyme Fotograf teilte auf der Website eine E-Mail mit dem Betreff “Frage zur Hochzeit”, die er erhalten hatte. Die Anfrage darin ist so absurd, dass der Ehe sogar schon im Voraus ein Scheitern prognostiziert wurde.

Wegen seltsamer Bedingung: Brautpaar findet kein Personal für seine Hochzeit

“Mein Verlobter und ich suchen einen Hochzeitsfotografen, haben aber Probleme mit den Verträgen, die uns vorgelegt werden”, heißt es darin. “Wir wollten eine Klausel, sie uns eine Rückerstattung garantiert, wenn wir uns scheiden lassen, da wir in diesem Fall die Fotos nicht mehr benötigen würden. Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie so etwas in Ihren Verträgen haben oder gewillt wären, es hinzuzufügen.”

Fassunglose Reaktionen

Mehr als 1.200 Kommentare sammelten sich unter dem Post auf Reddit. Die meisten zeigten sich fassungslos von einer derartigen Forderung. Ein User schlug vor, dass im Fall einer Scheidung den Hochzeitsgästen dann aber auch ihre Geschenke erstattet werden müssten. “Wo ist diese Klausel, du Spinner?”

08/15-Fotos waren gestern: Skurriler Vaping-Trend erobert Hochzeiten

Andere überlegten spöttisch, ob sich die Logik des Paares auch auf andere Serviceleistungen übertragen ließe. “Wenn ich keinen Job in meinem Fachgebiet bekomme, kriege ich dann meine Studiengebühren erstattet?” fragte sich einer, und ein anderer scherzte: “Ich finde einfach kein Restaurant, das mit eine Rückerstattung garantiert, falls ich mich danach betrinke und mich übergebe.”

Prognose: Scheidung garantiert

Bei einigen Reddit-Usern machte sich außerdem die Vorahnung breit, dass die Ehe wohl tatsächlich zum Scheitern verurteilt sei. “Faustregel: Wenn man schon über eine Scheidung nachdenkt, bevor man überhaupt geheiratet hat, dann ist die Person, die man heiraten will, nicht die richtige”, meinte einer. Ein zweiter schrieb: “Eine Ehe zwischen derart kleinlichen Menschen hat keine Überlebenschance.”

Video: Auch ein schlechtes Omen? Braut ist schon vor Trauung betrunken - und wird verhaftet