Irrer Beauty-Hack: Wie man mit einer Plastikflasche tolle Locken zaubert

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Hollywood-Locken kann jetzt jeder haben – mit einem einfachen Trick. (Bild: Getty Images)

Ein unglaublicher Beauty-Trick erobert gerade die sozialen Netzwerke und begeistert Frauen auf der ganzen Welt. Mit einer einzigen Plastikflasche kann man sich eine echte Hollywoodmähne zaubern. Und das in nur wenigen Minuten!

Unter dem Hashtag #blowthebottle (deutsch: Föhn die Flasche) veröffentlichen gerade zahlreiche Frauen Videos davon, wie sie mithilfe einer Plastikflasche und eines Föhns im Handumdrehen glamouröse Locken zaubern, die aussehen wie frisch vom Friseur.

Was man braucht

Einen Föhn mit einem spitzen Aufsatz
Ein Cuttermesser
Eine runde Plastikflasche (ohne Etikett)

So geht’s

Zunächst entfernt man das Etikett der Plastikflasche. Diese sollte im Idealfall nicht eckig, sondern rund sein. Anschließend wird mit einem Cutter, alternativ mit einem Messer oder einer Schere, der Flaschenhals abgetrennt. Nun schneidet man in die Seite der Flasche einen breiten Schlitz. Dieser sollte so groß sein, dass später der Aufsatz des Föhns hindurchpasst. Wer möchte, kann seine Haare zunächst noch mit einem Hitzeschutz oder, für mehr Haltbarkeit, mit einem Lockenspray oder Schaumfestiger behandeln. Für ein sauberes Ergebnis empfiehlt es sich, zunächst einzelne Haarpartien abzutrennen. Und schon kann es losgehen.


“Hat dieser Hack gerade das Internet durchbrochen?! Eine Wasserflasche? Ist das echt wahr? ⠀
Die ersten Gedanken waren, dass es KEINEN WEG gibt, dass das tatsächlich funktionieren wird. 👉🏽Mit einer Wasserflasche Locken erzeugen! Ihr müsst es ausprobieren und sehen, dass es funktioniert! Ihr  benötigt weniger als 1 Minute, um das GANZE HAAR zu stylen! 🙀 Es muss der beste Haar-Locken-Hack aller Zeiten sein!”

Die einzelnen Haarsträhnen, die gelockt werden sollen, werden zunächst eingedreht und dann in die Plastikflasche gesteckt. Durch die seitliche Öffnung wird geföhnt. Eine Hand sollte dabei schützend auf dem Flaschenende liegen, damit die Haare nicht herauswehen. Während man föhnt, drehen sich die Haare nun wie von selbst in der Flasche. Nach nur wenigen Sekunden kann man den Föhn auch schon ausschalten und die Hollywood-Locken bestaunen.