Werbung

Jane Fonda: Dankbar für jede Erfahrung

Jane Fonda credit:Bang Showbiz
Jane Fonda credit:Bang Showbiz

Jane Fonda hat wichtige Lektionen aus ihren vergangenen Beziehungen gelernt.

Die 85-jährige Schauspielerin ist derzeit Single - aber sie ist immer noch sehr dankbar für ihre vergangenen Beziehungen und die Lektionen, die sie daraus gelernt hat.

Jane sagte gegenüber 'People': "Mein Leben wäre ganz anders verlaufen, wenn ich die Warnsignale bemerkt hätte." Der Hollywood-Star war zuvor mit dem französischen Filmemacher Roger Vadim, dem politischen Aktivisten Tom Hayden und dem Medienmogul Ted Turner verheiratet. Und Jane ist der Meinung, dass sie durch ihre Romanzen einige wichtige Lektionen für das Leben gelernt hat. Die Schauspielerin erklärte: "Man muss verstehen, dass niemand perfekt ist. Und man muss entscheiden: Kann ich damit leben? Können wir miteinander arbeiten, oder ist das ein Grund, die Beziehung zu beenden? Zwingen Sie sich, zu bemerken, ob es irgendwelche Warnsignale gibt. Wie ist die Beziehung zu ihrer Mutter? Ist Alkohol ein Problem? Ist Glücksspiel ein Problem?"

Die Schauspiel-Legende hofft zudem, ein "Vorbild" für junge Menschen zu werden und forderte die jungen Leute auf, das Älterwerden zu akzeptieren und nicht zu fürchten. "Ich habe ein gutes Leben geführt. Ich habe ein produktives und bewusstes Leben geführt. Und ich wusste, dass ich es nicht länger machen konnte, als es sein würde, aber ich konnte es breiter und tiefer machen. Und das habe ich getan. Ich habe das Gefühl, dass ich das tue. Ich hoffe, dass ich ein Vorbild für junge Menschen sein kann, damit sie keine Angst vor dem Älterwerden haben", so Fonda weiter.