Justin Timberlake über seinen Auftritt in 'Candy'

Justin Timberlake und Jessica Biel credit:Bang Showbiz
Justin Timberlake und Jessica Biel credit:Bang Showbiz

Justin Timberlake bot an, in 'Candy' mitzuspielen, weil die Produzenten "kein Geld mehr" gehabt hätten, um einen anderen großen Star einzustellen.

Der 'SexyBack'-Hitmacher hatte einen überraschenden Auftritt als Deputy Steve Deffibaugh in der vierten Folge von Hulus Krimi-Drama, in dem seine Frau Jessica Biel als Candy Montgomery, die des Axtmordes an ihrer Freundin Betty Gore beschuldigt wird, mitspielt. Timberlake erklärte, er habe nach der Rolle gefragt, nachdem ihm seine Ehefrau die Drehbücher gegeben hatte, um nach seiner Meinung zu fragen.

Jessica, die auch als ausführende Produzentin der Serie fungiert, verriet gegenüber 'Entertainment Tonight': "Ich frage ihn immer nach seiner Meinung zu allem, was ich tue. Er sagte: 'Oh, wer spielt diese Figur hier?' Ich sagte: 'Oh, ich weiß nicht, wahrscheinlich jemand aus der Gegend. Wir haben kein Geld mehr.' Und er sagte: 'Ich möchte sie spielen.'" Auch Jason Ritter hat eine Überraschungsrolle als Justins Polizeipartner und seine Frau Melanie Lynskey, die Betty porträtiert, erklärte, dass der Leiter der Show, Robin Veith, inspiriert war, ihn zu besetzen, nachdem er ein Foto von ihm mit einem Schnurrbart gesehen hatte. Biel erklärte: "Robin sagte: 'Wow, Jason sieht aus, als wäre er in den 80ern.' Sie ließ sich von seinem coolen, ausgefallenen Feuerwehrmann-Look aus den 80ern inspirieren." Die Schauspielerinnen waren beeindruckt von der "erstaunlichen" Chemie, die ihre Ehemänner hatten und ihre Zusammenarbeit auf der Leinwand soll zu einer neuen Freundschaft geführt haben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.