Werbung

Kader Loth ist glücklich: Mit Partner, aber ohne Sex

Kader Loth (50) mag nicht mehr: Wie der sexy Reality-TV-Star ('Big Brother') jetzt in einem Interview offenbarte, läuft zwischen ihr und ihrem Ehemann, dem Juwelier Ismet Atli (52), schon seit Jahren nichts mehr. Nichts Ungewöhnliches, findet Kader.

Wie Kader Loth die Lust verging

"Ich habe seit Jahren keinen Sex", sagte sie gegenüber ‘Promiflash’ am Rande der ‘Too Hot To Handle: Germany-Release-Party’. "Es kommt vor, dass Frauen in ihren Wechseljahren keinen Bock mehr auf Sex haben." Ein Tabuthema, über das oft lieber gescherzt als ehrlich gesprochen wird. Für Kader, die mit Ismet zusammen an Shows wie ‘Das Sommerhaus der Stars’ teilnahm, kein Problem: "Aber man kann es ohne Sex aushalten", versicherte sie. Was ihr Liebster darüber denkt, sagt sie nicht, aber sie hat so ihre Vorstellungen, wie er mit seiner Lust umgeht: "Isi hat zwei gesunde Hände. Er ist selber aktiv", nimmt sie an.

Fremdflirten erlaubt

Es sei auch durchaus möglich, dass er sich mit anderen Frauen treffe, denn manchmal käme er tagelang nicht nach Hause. Sie wisse nicht, was er an diesen Tagen macht: "Ich habe ihm den Freiraum gegeben. Ich darf ihn nur nicht dabei erwischen – kann sein, dass er fremdflirtet", erklärte die Berlinerin bestimmt. Ihr sexy Image bereut sie mittlerweile: "Mein größter Fehler war es, eine Trash-Ikone zu werden", sagte sie zu ‘Bild’. Ihre Brustvergrößerung sei der falsche Weg gewesen, und tatsächlich fühle sie sich oft missverstanden: "Ich bin in Wahrheit ganz sensibel und tiefgründig", erklärte die Deutsch-Türkin. Tatsächlich hat sie schwere Zeiten hinter sich: Weil sie jahrelang unter Endometriose litt, musste sie sich die Gebärmutter entfernen lassen, litt später wegen ihre unerfüllten Kinderwunsches unter Depressionen. Danach dachte Kader Loth öffentlich über eine Adoption nach. Ob mit oder ohne Kind, das Wichtigste ist wohl, dass Ehemann Isi sie versteht und unterstützt.

Bild: picture alliance/dpa | Jens Kalaene