Werbung

Kerry Katona: Diesen "Fehler" machte sie nach der Trennung von Brian McFadden

Kerry Katona credit:Bang Showbiz
Kerry Katona credit:Bang Showbiz

Kerry Katona verkündete, dass es "ein Fehler" gewesen sei, sich nach der Trennung von Brian McFadden sofort in eine neue Beziehung zu stürzen.

Die 42-jährige Prominente war ursprünglich von 2002 bis 2006 mit dem Westlife-Sänger Brian verheiratet und hat mit ihm die Kinder Molly (21) und Lilly-Sue (20), denkt aber, dass die ehemalige S Club 7-Sängerin Rachel Stevens die richtige Entscheidung traf, nach der Trennung von ihrem Ex-Mann Alex Bourne noch "nicht bereit für ein Date" zu sein.

In ihrer Kolumne für das 'new!'-Magazin schrieb Katona: "Rachel Stevens sagte, dass sie nach der Trennung von ihrem Ehemann noch nicht bereit dazu ist, wieder mit dem Dating anzufangen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man Zeit für sich selbst braucht, bevor man wieder eine neue Liebe findet. Es ist so wichtig, diesen Raum zum Arbeiten an sich selbst zu haben. Rachel braucht Zeit, um heilen zu können, und auch für ihre Kinder wird es eine massive Umstellung sein. Der einzige Fehler, den ich nach der Trennung von Brian gemacht habe, war, mich direkt in eine Beziehung zu stürzen. Ich war immer noch untröstlich und dachte, das würde mich heilen, aber so funktioniert das nie. Es ist eine schwierige Sache, das durchzustehen, und ich wünsche Rachel alles Gute." Unterdessen ist die ehemalige Atomic Kitten-Sängerin, die mit dem Fitnesstrainer Ryan Mahoney verlobt ist, gerade von einem Familienurlaub in der Türkei zurückgekehrt.