Photoshop-Panne? So erklärt Khloe Kardashian ihre seltsamen Werbefotos

Style International Redaktion
·Lesedauer: 3 Min.

Was ist nur mit den Füßen von Khloe Kardashian passiert? Fans waren sich sicher: Die Bilder des Model-Shootings für ihr Modelabel Good American wurden bearbeitet, und das ist gründlich schiefgegangen. Nun hat Khloe auf die Kritik reagiert.

SANTA MONICA, CALIFORNIA - NOVEMBER 10: Khloe Kardashian attends 2019 E! People's Choice Awards - Arrivals at The Barker Hanger on November 10, 2019 in Santa Monica, California.  (Photo by David Crotty/Patrick McMullan via Getty Images)
Khloe Kardashian hat auf neuen Werbebildern ungewöhnlich lange Gliedmaßen - doch dahinter steckt kein Photoshop, wie sie nun beteuert (Symbolbild: David Crotty/Patrick McMullan via Getty Images)

Die Serie mit coolen Bildern zeigt Khloe Kardashian (36) mit Schuhen der neuen Kollektion der Marke, darunter nudefarbene Pumps und High-Heel-Stiefel.

„Das sieht seltsam aus“

Aber es war nicht der Stil oder das Design der Schuhe an sich, was die Aufmerksamkeit der zahlreichen Online-Follower des Reality-TV-Stars weckte. Die Schuhe schienen verzerrt und gestreckt, was den Eindruck erweckte, als seien Khloes Füße größer, als sie in Wirklichkeit sind.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Auch die Hände und Finger der Mutter schienen ähnlich gestreckt. Dies veranlasste die Fans zu der Vermutung, dass die Bilder bearbeitet wurden.

Verdächtiger Ring: Hat Khloé Kardashian sich verlobt?

„Wer hat diese Bearbeitung abgesegnet“, hieß es in den Kommentaren auf Instagram. „Da wurde nachgeholfen…“, schrieb jemand anderes.

Andere waren einfach nur verblüfft – und etwas aus der Fassung – von Khloes abnorm langen Gliedmaßen. „Die langgestreckten Füße sind einfach nicht in Ordnung“, schrieb jemand. „Das sieht seltsam aus“, merkte jemand anderes an.

Khloe klärt auf: Kein Photoshop - und auch keine Operation

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Ich meine…LOL, wie kann man glauben, dass das die Größe meiner Füße ist?! Das sind der Blickwinkel und das Objektiv und ich persönlich finde das Objektiv verdammt cool. Es verleiht dem Foto einen besonderen Vibe und nicht die gleiche alte Aufmachung, wie ich sie immer sehe. So oder so, ich bin mit ihnen zufrieden.

Khloe klärte die Verwirrung um die bizarren Bilder schnell auf und erklärte, dass ihre langgestreckten Füße und Finger absolut beabsichtigt gewesen seien. Der Effekt sei durch eine spezielle Kameratechnik erreicht worden.

„Ich meine…LOL, wie kann man glauben, dass das die Größe meiner Füße ist?!“, schrieb sie in einem Tweet. Sie finde das Kameraobjektiv "verdammt cool" und möge das Ergebnis.

So reagierten Khloe Kardashians Fans auf ihre „unnormal langen“ Finger und Füße. Foto: Instagram.
So reagierten Khloe Kardashians Fans auf ihre „anormal langen“ Finger und Füße. Foto: Instagram.

Khloe ließ ihrem Tweet mehrere weitere folgen, in denen sie mit Photoshop- und Operationsgerüchten aufräumt und sagte, dass sie das Ganze zumindest zum Lachen gebracht hat.

Kim Kardashian: Erster Post seit Bekanntwerden der Scheidung

„Nein, ich habe mich nicht operieren lassen, um meine Finger zu verlängern und nein, das ist auch keine ‚Photoshop-Panne‘. Habt einen schönen Tag“, schrieb sie.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

„Ich hoffe, die ‚Sorgen und die Verwirrung‘ sind jetzt vom Tisch und wir können die Fotos einfach genießen. Das hat mich heute wirklich zum Lachen gebracht. Danke für den Lacher, echt“, fügte sie hinzu.

Video: Khloé Kardashian: Schämt sie sich für das Liebes-Comeback?

Gillian Wolski