Kleiner Prinz Louis: William und Kate veröffentlichen erste Bilder

Schon wenige Stunden nach der Geburt traten William und Kate mit Louis vor die Presse. (Bild: Getty Images)

Fotos von Neugeborenen gehören inzwischen zur britischen Monarchie wie die jährliche Thronrede der Queen oder ein Besuch der Royals beim Pferderennen in Ascot. Nun haben Prinz William und Herzogin Kate erste Bilder von Söhnchen Louis ins Netz gestellt.

Er ist gerade mal zwei Wochen alt, doch Prinz Louis von Cambridge erhält bereits tausende Likes in den sozialen Netzwerken. Der Grund: Prinz William und Herzogin Kate haben nun erste Fotos von dem royalen Spross veröffentlicht. Und darauf sieht der Königreich-Knirps einfach unglaublich goldig und süß aus.


Die Bilder hat Herzogin Kate höchstpersönlich im Kensington Palast gemacht, wo sie mit Prinz William und den gemeinsamen Kindern lebt. Die zwei nun unter anderem auf Instagram geposteten Fotos zeigen Louis einmal alleine im niedlichen Strampler und einmal gemeinsam mit Schwester Charlotte, die inzwischen drei Jahre alt ist.


Auch Prinzessin Charlotte musste kurz nach ihrer Geburt für Fotos posieren. Damals veröffentlichte der Kensington Palast Bilder, die Charlotte mit ihrem älteren Bruder George zeigten.


Prinz George, der im Juli fünf Jahre alt wird, ist auf den aktuellen Fotos mit Louis nicht zu sehen. Doch den meisten Briten und auch vielen Royal-Fans in aller Welt sind die Aufnahmen mit Schwesterchen Charlotte aus dem Juni 2015 noch gegenwärtig.


Prinz Louis von Cambridge wurde am 23. April 2018 im St. Mary‘s Hospital in London geboren. In dem Krankenhaus kamen auch schon Charlotte und George zur Welt. Beim ersten öffentlichen Auftritt von Louis kurz nach der Geburt, als Herzogin Kate und Prinz William ihren Nachwuchs den Fotografen präsentierten, war von dem in eine Decke eingewickelten Winzling kaum etwas zu sehen.

Nun können sich Bewunderer der Royals erstmals einen vollständigen Eindruck von dem Prinzen verschaffen, der in der britischen Thronfolge nach seinem Opa Charles, seinem Vater William und seinen beiden Geschwistern auf Nummer fünf steht.