Werbung
Die in diesem Yahoo-Artikel vorgestellten Produkte werden von unseren Shopping-Autoren und -Autorinnen ausgewählt. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links im Artikel tätigen, erhalten wir eine Provision. Preise und Verfügbarkeit können sich ändern.

Lieblingsprodukt: Warum der Stanley Quencher wirklich so gut ist, wie TikTok behauptet

Dieses Produkt macht dein Leben besser. Und wir sagen dir, warum!

Yahoo Life stellt an dieser Stelle Produkte vor, die dein Leben nicht nur schöner, sondern oftmals auch viel einfacher machen! Dabei kann es sich um hochgelobte Bestseller handeln – oder um unsere ganz persönlichen Shopping-Highlights, die wir selbst getestet haben und von denen wir absolut überzeugt sind! Heute: der Stanley Quencher.

Der Stanley Quencher ist immer schnell ausverkauft - und gerade gibt es ihn in neuen, streng limitierten Farben! (Bild: Stanley)
Der Stanley Quencher ist immer schnell ausverkauft - und gerade gibt es ihn in neuen, streng limitierten Farben! (Bild: Stanley)

💶 Preis: 49,95 €

Getestet seit: seit mehreren Monaten im täglichen Gebrauch

Unsere Bewertung: 5/5

🛍️Gründe für den Kauf: Kein anderer Thermosbecher ist so robust, hat so viel Fassungsvermögen und hält nicht nur bombensicher dicht, sondern die Getränke auch derart lange so warm oder kalt, wie sie sein sollen.

Was dagegen spricht: Klein und zierlich ist der Stanley Quencher nicht gerade – aber dafür kann man bis zu 1,2 Liter mitnehmen, und dank schmalem Boden passt er dennoch in jeden Becherhalter.

Der Stanley Quencher

Der Stanley Quencher ist nicht ohne Grund ein TikTok-Liebling (Bild: Stanley)
Der Stanley Quencher ist nicht ohne Grund ein TikTok-Liebling (Bild: Stanley)

Limitierte Editions jetzt (noch) erhältlich!

Darum gehört der Stanley Quencher zu unseren Lieblingsprodukten

TikTok liebt ihn, Adele liebt ihn, und wir lieben ihn auch: Der Stanley Quencher ist der perfekte Begleiter für all diejenigen, die immer ausreichend zu trinken griffbereit haben wollen – sei es der heiße Kaffee am Arbeitsplatz oder im Homeoffice, das isotonische Getränk im Fitnessstudio oder Schorle mit Eiswürfeln in der Freizeit (dank schmalem Boden passt er in jeden Becherhalter). Der Stanley Quencher hält dank Vakuumisolation und dem superdicht verschließbaren Deckel – der noch dazu keinen Tropfen verschüttet – Kaltes kalt und Heißes heiß, und das zuverlässig und stundenlang: Warmes isoliert er sieben Stunden, kalte Getränke elf Stunden und Eisgekühltes sogar zwei volle Tage.

Im Grunde ist es also kein Wunder, dass der Stanley Quencher gerade in aller Munde ist, obwohl es bei Weitem keine neue Marke ist (seine erste Thermosflasche brachte das Unternehmen vor 111 Jahren auf den Markt). Doch seit einigen Monaten ist ein regelrechter Hype um die Thermosbecher losgebrochen, der sich vor allem in millionenfach geklickten Videos auf TikTok bemerkbar macht, wo Leute Lifehacks, Begeisterungsstürme und Nachweise über die Robustheit des Stanley Quencher teilen – und bisweilen auch Parodien über die Größe des Bechers, die tatsächlich nicht zu übersehen ist – doch mit welchem Thermosbecher habt ihr sonst stets 1,2 Liter stets zur Hand?

Ist der Deckel erstmal versiegelt, kann kein Tropfen mehr verschüttet werden (Bild: Stanley)
Ist der Deckel erstmal versiegelt, kann kein Tropfen mehr verschüttet werden (Bild: Stanley)

Fazit: Der Stanley Quencher hält alle Versprechen!

Ob man sich nun vom TikTok-Hype anstecken lassen will oder nicht: Unsere Redakteurin ist von ihrem Stanley Quencher, der täglich im Einsatz ist, ebenso überzeugt. Ist der Deckel oben fest verschlossen, schmelzen in kalten Getränken selbst Eiswürfel auch nach Stunden nicht, und der heiße Kaffee bleibt auch im Winter den ganzen Tag über so heiß, wie er sein soll.

Sie kann auch bezeugen, dass der Stanley Quencher wirklich alles mitmacht und dabei immer stabil und zuverlässig dicht bleibt, doch wie viel der Quencher tatsächlich aushält, zeigt wiederum TikTok. In einem viralen Video wird einer aus einem ausgebrannten Auto gezogen – vollkommen intakt. Ob man nun wirklich glauben mag, dass jenes Klappern aus dem Inneren von nicht geschmolzenen Eiswürfeln stammt oder vielleicht doch eher von Schutt, der über den Strohhalm (der als Einziger nicht komplett überlebt hat) ins Innere gelangt ist, sei dahingestellt, doch der Becher scheint das Feuer besser überstanden zu haben als das Auto selbst.

Wir empfehlen dennoch keine feurigen Experimente mit Thermosbechern oder Automobilen – den Stanley Quencher können wir euch jedoch ohne Einschränkungen voll ans Herz legen! Vor allem die Limited Editions wie die marmorierten Farben, die es jetzt gerade gibt, sind allerdings schnell ausverkauft – also schnell zugreifen!