Lily Collins über die Anfänge ihrer Karriere

Lily Collins credit:Bang Showbiz
Lily Collins credit:Bang Showbiz

Lily Collins sprach darüber, dass sie zu Beginn ihrer Karriere "viel abgewiesen" worden sei.

Die 33-jährige Schauspielerin, die die Tochter des Musikers Phil Collins und seiner zweiten Ehefrau Jill Tavelman ist, bestand darauf, dass sie zunächst viel Ablehnung überwinden musste, um an die Spitze ihrer Branche gelangen zu können.

Lily erklärte gegenüber dem 'V'-Magazin: "Am Anfang meiner Karriere wurde ich definitiv oft abgelehnt. Zu mir ist immer und immer wieder 'Nein' gesagt worden. Das Feedback war dann, dass ich zu unerfahren sei. Ich dachte, ich weiß nicht, was das bedeutet." Trotzdem ließ sich Lily von ihren früheren Rückschlägen nicht entmutigen. Die brünette Schönheit fügte hinzu: "Ich denke, egal, ob es sich um Musik, Schauspielerei oder um das Schreiben handelt, wenn Sie eine Anwältin oder eine Tänzerin werden wollen, wenn Sie das starke Gefühl haben, dass es einfach ein Teil dessen ist, wer Sie sind, bis ins Mark, dann wissen Sie, dass Sie das dann letztendlich schon irgendwie schaffen werden." Unterdessen behauptete der Star vor kurzem, dass es in der 'Emily in Paris'-Netflix-Serie sowohl um "Frauen am Arbeitsplatz" als auch um Romantik gehen würde.