Look des Tages: Maisie Williams in Samt und Leder

Mara Klinger
Freie Autorin für Yahoo Style
Fashion forward in die Siebziger: Maisie Williams zeigt sich perfekt gestylt bei der Coach-Fashionshow. (Bild: Getty Images)

Wer eine Fashionshow als Markenbotschafterin besucht, kann nur perfekt gestylt aussehen. Schauspielerin Maisie Williams überzeugte bei der New York Fashion Week am Dienstag von Kopf bis Fuß in der US-Marke Coach.

Siebzigerjahre auf High-Fashion-Level? Kein Problem für Schauspielerin Maisie Williams. Bei der Coach-Show auf der New York Fashion Week überzeugte die Markenbotschafterin des Luxuslabels mit einem spannenden Materialmix.

Williams trug ein Samtminikleid in buntem Harlekinmuster. Der Clou: Die gepufften Ärmel und das hochgeknöpfte Dekolleté im Romantik-Look wurden mit einem transparenten, schwarzen Chiffon angesetzt. Den unteren Saum des Kleides schloss eine Spitzenbordüre ab. Dazu hatte der „Game of Thrones“-Star eine schwarze Lederjacke mit bunten Applikationen locker über seine Schultern gelegt.

Pony und offenes Haar – der Look passte bestens zum eher legeren Outfit. (Bild: Getty Images)

Sie kombinierte den Look mit halbhohen, weinroten Wildlederboots, die mit Nieten besetzt waren und einer mit Kristallen verzierten, schwarzen Minibag – alles von Coach natürlich. Haare und Make-up blieben bei dem aufwendigen Outfit dezent. Die 21-Jährige trug ihr schulterlanges, braunes Haar offen. Der gerade Pony umspielte lässig ihr Gesicht, das ganz natürlich geschminkt wurde.