Marie Reim über ihre neue Liebe: Es hat gleich gefunkt

Marie Reim (22) hat die Liebe gefunden und sie kann sich ein Leben ohne ihren Vinzenz gar nicht mehr vorstellen. Ein Heiratsantrag käme ihr sehr gelegen, verriet sie jetzt.

Marie Reim fand ihre Muse

Ihren Freund hat sie ihren Followern schon vor ein paar Monaten vorgestellt. Der Blitz schlug gleich ein bei der Kölnerin, als sie ihren Vinzenz kennenlernte. "Wir denken gleich und wir fühlen gleich und das hat von der ersten Sekunde an so doll gefunkt", schwärmte die Künstlerin im Gespräch mit 'Bunte'. Da war klar, dass man nicht voneinander getrennt leben wollte: "Ich glaube, wir sind zwei Wochen später zusammengezogen." Der Mann ihres Lebens wurde zu ihrer Muse und inspirierte sie auch zu einigen Zeilen in den Songs ihres neuen Albums 'Bist Du Dafür Bereit'. So sei er für "Zum ersten Mal bin ich Hollywood für dich" verantwortlich.

Jetzt kann ruhig bald geheiratet werden

Mit ihrem Vinzenz möchte Marie Reim nun den Rest ihres Lebens verbringen. Auch wenn sie noch recht jung ist, denkt sie schon ans Heiraten: "Er hat mir zwar noch keinen Antrag gemacht, aber ich würde mich sehr über einen freuen und ich würde auch ja sagen." Mal sehen, ob sich ihr Liebster traut und was Papa Matthias Reim und Mama Michelle zu so einer jungen Braut sagen würden.

Die Welt der Künstlerin hängt also voller Geigen, wenn da nur nicht die fiesen Kommentare auf Social Media wären, die immer etwas an ihrem Äußeren auszusetzen haben. Ihren Hatern rät sie zu mehr positiven Denken. "Instagram sollte wie andere Plattformen ein 'Ort' sein, an dem man dem folgt was man mag. Sachen teilt, die einem gefallen. Nicht um Hass oder Gerüchte zu verbreiten", postete Marie Reim unlängst und man kann ihr nur zustimmen.

Bild: picture alliance/dpa/Revierfoto

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.