Werbung

Melissa Barrera will bei ‚Wednesday‘ mitmischen

Melissa Barrera, Jenna Ortega credit:Bang Showbiz
Melissa Barrera, Jenna Ortega credit:Bang Showbiz

Melissa Barrera würde „alles" dafür tun, um mit Jenna Ortega in ‚Wednesday' zu spielen.

Die beiden Stars sind im neuen ‚Scream VI‘-Film wieder als Schwestern Sam und Tara Carpenter zu sehen und lieben es, Seite an Seite vor der Kamera zu sehen. Nur zu gerne würden sie diese Chemie am Set der erfolgreichen Netflix-Spin-Serie erneut aufleben zu lassen.

Im Gespräch mit ‚Extra‘ sagte Jenna angesichts der Vorstellung, dass Melissa einen Cameo-Auftritt in der zweiten Staffel haben könnte: „Könnt ihr euch das vorstellen? Ich weiß nicht, wie das funktionieren würde." Ihre Hollywood-Kollegin war sofort Feuer und Flamme. „Ich würde alles dafür tun. Ich würde einen Cameo-Auftritt machen und einfach ‚Yo‘ sagen“, scherzte sie. Ein kleines Problem gibt es aber. „Wednesday hat keine Schwestern - Wednesday hat einen Bruder“, weiß Melissa. Jenna witzelte daraufhin: „Ich bin sicher, sie hätte lieber eine Schwester als einen Bruder. Alles, nur nicht Pugsley."

Im echten Leben sind die zwei Schauspielerinnen beste Freundinnen. „Jennas Schwester zu spielen ist so einfach. Es ist so natürlich, sie zu lieben und sie beschützen zu wollen“, schwärmte die 32-Jährige. „Und im sechsten [Scream-]Film haben wir so viele schöne Momente zusammen... Die Geschichte der Schwestern entwickelt sich in diesem Film richtig.“ Der neue Film der Horror-Reihe läuft ab sofort im Kino.