Werbung

Menschen, die dauerhaft auf Kreuzfahrtschiffen leben, erzählen, wie sie es machen: 'Das ist nicht nur etwas für Rentner'

Von links: Ryan Gutridge, Christine Kesteloo und Jack Nolan haben alle Vollzeit auf einem Kreuzfahrtschiff gelebt. - Copyright: Ryan Gutridge/Christine Kesteloo/Jack Nolan
Von links: Ryan Gutridge, Christine Kesteloo und Jack Nolan haben alle Vollzeit auf einem Kreuzfahrtschiff gelebt. - Copyright: Ryan Gutridge/Christine Kesteloo/Jack Nolan

Da der Drang nach einem einfacheren Lebensstil wächst, bieten einige Kreuzfahrtgesellschaften Eigentumswohnungen ab 100.000 US-Dollar (93.000 Euro) an. Auf diesen Schiffen kann man alle dreieinhalb Jahre um die Welt reisen. Für diejenigen, die nicht Hunderttausende von Dollar ausgeben können, gibt es andere Möglichkeiten, ein Kreuzfahrtschiff zu ihrem Zuhause zu machen.

Business Insider (BI) hat mit drei Personen gesprochen, die unterschiedliche Erfahrungen mit dem Leben auf einem Kreuzfahrtschiff gemacht haben. Sie gaben zwischen null und 30.000 Dollar (28.000 Euro) pro Jahr aus, um diesen Lebensstil zu genießen, und lebten innerhalb eines Jahres bis zu 300 Tage auf See. Hier ist, was sie erzählten.

Christine Kesteloo lebt die Hälfte des Jahres kostenlos als "Ehefrau an Bord" auf einem Kreuzfahrtschiff

Christine Kesteloo mit ihrem Mann. - Copyright: Christine Kesteloo
Christine Kesteloo mit ihrem Mann. - Copyright: Christine Kesteloo

Hochrangige Offiziere auf Kreuzfahrtschiffen haben oft die Möglichkeit, mit ihrem Ehepartner zu reisen. Christine Kesteloo erzählte BI, dass sie und ihr Mann von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht haben. "Vor der Pandemie hat mein Mann diesen Vorteil als 'Ehemann an Bord' genutzt, während ich zwölf Stunden am Tag gearbeitet habe", sagte Kesteloo, die als Reise- und Kreuzfahrtdirektorin arbeitete, bevor sie ihren Job während der Pandemie verlor, „jetzt fahre ich mit meinem Mann als 'Ehefrau an Bord'.“

Das Paar hat eine lange Geschichte mit Kreuzfahrtgesellschaften und hat sich auf einem Kreuzfahrtschiff kennengelernt. Kesteloo erzählte BI, dass sie seit fast zwölf Jahren immer wieder zur See fährt, und ihr Mann, ein leitender Ingenieur, seit 30 Jahren. Sie leben mietfrei und haben nur minimale Ausgaben.

Lest mehr: Eine Frau, die seit über zehn Jahren kostenlos auf Kreuzfahrtschiffen lebt, verrät zwei Dinge, die sie an Bord nicht tun darf

Der Musiker Jack Nolan reiste mit seiner Band in Vollzeit auf einem Kreuzfahrtschiff um die Welt

Jack Nolan, 32, ist ein englischer Musiker, der auf Kreuzfahrtschiffen lebt und arbeitet. Derzeit spielt er in einer Band auf einem ausschließlich für Erwachsene bestimmten Kreuzfahrtschiff von Virgin. - Copyright: Jack Nolan
Jack Nolan, 32, ist ein englischer Musiker, der auf Kreuzfahrtschiffen lebt und arbeitet. Derzeit spielt er in einer Band auf einem ausschließlich für Erwachsene bestimmten Kreuzfahrtschiff von Virgin. - Copyright: Jack Nolan

Kreuzfahrtgesellschaften bieten viele Jobs an, die es Arbeitnehmern ermöglichen, die Welt zu bereisen und im Grunde mietfrei zu leben. Jack Nolan, ein Musiker aus England, lebte etwa sieben Jahre lang als Gitarrist auf Kreuzfahrtschiffen und erzählte seine Geschichte BI. "Es ist toll, die Möglichkeit zu haben, zu reisen und dafür auch noch bezahlt zu werden", sagte Nolan. "Unser Schlagzeuger wusste bereits, wie man einen Gig auf einem Kreuzfahrtschiff bekommt, also hat er uns den Weg gewiesen."

In diesem Jahr gab Nolan seinen Job auf einem Kreuzfahrtschiff auf, um in Los Angeles eine neue Reise anzutreten. Er erzählte der BI, dass er etwa 4000 Dollar (3700 Euro) im Monat verdiente, wenn er auf Kreuzfahrtschiffen arbeitete und lebte – und dass es einfach war, Geld zu sparen, weil seine Miete und die Kosten für die Mahlzeiten von der Gesellschaft übernommen wurden.

Ryan Gutridge lebte 300 Tage lang auf einem Kreuzfahrtschiff, während er aus der Ferne arbeitete

Ryan Gutridge ist Informatiker. Während der Pandemie hat er sich für das Leben auf Kreuzfahrtschiffen entschieden. - Copyright: Ryan Gutridge
Ryan Gutridge ist Informatiker. Während der Pandemie hat er sich für das Leben auf Kreuzfahrtschiffen entschieden. - Copyright: Ryan Gutridge

Während der Pandemie waren viele Angestellte in der Lage, die Art und Weise, wie - und wo - sie ihre Arbeit verrichteten, radikal zu ändern. Im Jahr 2021 hat Ryan Gutridge, ein IT-Fachmann, genau das getan. Er buchte für September eine Kreuzfahrt auf dem Schiff „Freedom of the Seas“ von Royal Caribbean und fuhr ein Jahr lang fast jede Woche.

"Man hat mir gesagt, ich sei verrückt, weil ich versuche, Vollzeit auf einem Kreuzfahrtschiff zu leben, aber das ist nicht nur etwas für Rentner", so Gutridge. "Letztes Jahr, als ich anfing, mir die Zahlen genau anzusehen und zu bewerten, wie viel Grundgebühr ich für 300 Nächte auf einem Schiff zahlte, stellte ich fest, dass es fast gleichauf mit dem war, was ich für Miete und Müllabfuhr für eine Wohnung in Fort Lauderdale in Florida zahlte." Dieses Jahr hat Gutridge 30.000 Dollar (28.000 Euro) für ein Vollzeitleben auf einem Kreuzfahrtschiff eingeplant.

Lest mehr: Home Office auf einem Kreuzfahrtschiff: 300 Tage im Jahr arbeite ich von Board aus – das sind die größten Vor- und Nachteile

Lest den Originalartikel auf Englisch hier.