Werbung

Michelle Dockery: Unter der Haube!

Michelle Dockery credit:Bang Showbiz
Michelle Dockery credit:Bang Showbiz

Michelle Dockery hat Jasper Waller-Bridge am Samstag (23. September) in einer intimen Zeremonie in London geheiratet.

Die ’Downton Abbey’-Darstellerin heiratete den Bruder von Phoebe Waller-Bridge in der St. Nicholas Kirche in Chiswick, West London, vor Freunden und Familie, darunter die berühmte Schwester des Bräutigams und die ehemaligen ‘Downton’-Kollegen der Braut, Lily James, Joanne Froggatt und Laura Carmichael.

Michelle (41) schritt in einem weißen Satinkleid von Emilia Wickstead zum Altar und trug eine Clutchbag von Aspinal of London im Wert von rund 1.150 Euro, während der 35-jährige Bräutigam einen Anzug von Etro trug. Zu den Gästen der Feier gehörten auch die ‘Downton’-Stars Lesley Nicol, Elizabeth McGovern, Hugh Bonneville, Lesley Manville, Imelda Staunton, Allen Leech und Jim Carter sowie der Schöpfer der Serie, Julian Fellowes.

Auch der Schauspieler James Norton soll unter den Gästen des großen Tages des Paares gewesen sein, der mit einem Empfang in der Orleans House Gallery in Twickenham endete.

Michelle und Jasper lernten sich 2019 durch gemeinsame Freunde kennen und gaben ihre Verlobung im Januar 2022 durch eine Anzeige in der Zeitung 'The Times’ bekannt. Die Schauspielerin war zuvor mit dem Publizisten John Dineen verlobt, der doch 2015 im Alter von 34 Jahren an einer seltenen Form von Krebs starb. Zwei Jahre nach seinem Tod sprach Michelle in einem Interview mit dem ‘Guardian’ über die Tragödie und erklärte, sie betrachte sich als "Witwe".