Werbung

Miley Cyrus: Das ist ihr Fitness-Geheimnis

Miley Cyrus auf dem roten Teppich der Grammy Awards 2024 in Los Angeles. (Bild: imago/ZUMA Wire)
Miley Cyrus auf dem roten Teppich der Grammy Awards 2024 in Los Angeles. (Bild: imago/ZUMA Wire)

Nach ihrem Wow-Auftritt bei den Grammys fragen sich viele: Wie schafft es Miley Cyrus (31), so fit und durchtrainiert zu sein? Die "Flowers"-Interpretin verfolgt offenbar eine strenge Fitness-Routine. Wie unter anderem die "New York Post" berichtet, ist die Sängerin ein großer Pilates-Fan. Sie soll sogar ein eigenes Studio zu Hause haben.

Ihre ehemalige Pilates-Trainerin, Mari Winsor (1950-2020), sprach bereits 2013 im Interview mit dem "People-Magazin über die Pilates-Routine ihrer berühmten Klientin. Demnach trainiert Miley Cyrus meistens 30 Minuten am Tag: Sie starte mit einer Sidekick-Serie auf der Cadillac-Reformer-Maschine für Beine und Po und mache anschließend Bauchübungen, so Winsor.

Miley Cyrus schwört auch auf Yoga und Laufen

Neben Pilates betreibt die Singer-Songwriterin auch Yoga. 2016 gab sie Moderator Jimmy Fallon in seiner "Tonight Show" einen Einblick in Ashtanga Yoga. "Es braucht sehr viel Übung", betonte Cyrus damals. "The Mirror" teilte in der Vergangenheit Fotos, die die "Wrecking Ball"-Sängerin in komplizierten Yoga-Posen zeigen.

Auch Miley Cyrus selbst teilte bereits einige Fotos und Videos von sich beim Training. Eine weitere Leidenschaft ist demnach das Laufen. Ein Instagram-Clip aus dem Jahr 2021 zeigt die 31-Jährige motiviert auf dem Laufband. Die Zeit auf dem Sportgerät nutzt sie auch, um ihre Stimme zu trainieren. In dem Video singt Cyrus "Rebel Girl" der Band Bikini Kill, während sie auf dem Laufband joggt.

Wenn es nach Miley Cyrus geht, muss es aber nicht immer das straffe Workout-Programm sein. In einer Instagram-Story von 2019, betonte die Musikerin einmal, dass schon ein wenig Bewegung etwas bewirke: "Selbst wenn es nur für 15 bis 20 Minuten am Tag ist. Etwas ist besser als nichts."