Werbung

Millie Bobby Brown: Fan von Make-up-Tutorials auf YouTube

Millie Bobby Brown enthüllte, dass sie sich Techniken zum Auftragen von Make-up über YouTube-Videos selbst beibrachte.

Die 'Stranger Things'-Schauspielerin habe „Stunden" lang damit verbracht, den Leuten in den Clips dabei zuzusehen, wie sie ihr Make-up auftrugen, weshalb sie heute sehr zuversichtlich dabei sei, sich selbst zu schminken.

Millie verriet in einem Interview gegenüber 'Vogue.com': „Ich habe gelernt, mein eigenes Make-up aufzutragen, indem ich auf YouTube nach Make-up-Tutorials suchte. Ich war ungefähr 12 und habe den Leuten stundenlang beim Schminken zugeschaut. Wenn ich morgens meiner Oma beim Schminken zusah, habe ich den Geruch ihres Lippenstifts geliebt. Mit 80 Jahren wusste sie, wie sie sich am besten schminken kann. Ich liebe das." Die 20-jährige Darstellerin habe auch Freude daran, die Haut ihres Verlobten Jake Bongiovi zu verbessern. Der Star erklärte: „Jake liebt es, wenn ich ihm Concealer auftrage." Millie hat ihre eigene Florence by Mills-Reihe und verwöhnt auch ihre Co-Stars mit den Produkten. „Ich habe Produkte aus Florenz mitgebracht, um sie am 'Damsel'-Set zu verteilen. Ich habe Nick Robinson auf jeden Fall Augengel aufgetragen und ich glaube, dass ihm das gefallen hat." Die 'Enola Holmes'-Darstellerin enthüllte auch, dass sie mittlerweile ein großer Fan von Rouge sei, wobei sie das Beauty-Produkt früher jedoch „gehasst" habe. „Ich hasste Rouge. Als ich jung war, dachte ich mir: 'Ich möchte älter aussehen! Trage mir Bronzer auf.' Aber jetzt liebe ich Rouge wieder! Juhu!" Millie sei jedoch „traurig" über das Fehlen natürlicher Augenbrauen. „Meine Mutter hat mir einen guten Geist und eine gute Einstellung vererbt, aber keine Augenbrauen. Darüber bin ich traurig", scherzte die Prominente.

Millie Bobby Brown credit:Bang Showbiz
Millie Bobby Brown credit:Bang Showbiz