Werbung

Mit diesem Hack wird das Backblech in 60 Sekunden sauber

Verkrustete Essensreste und eingebrannte Flecken auf dem Backblech – wer kennt es nicht? Dass man sich deshalb gerne immer wieder davor drückt, das Blech mal richtig sauberzumachen und es lieber einfach in den Ofen zurückschiebt, ist doch irgendwie verständlich. Doch damit ist jetzt Schluss! Mit diesem Trick wird das Backblech wieder sauber – und das in gerade Mal einer Minute.

Alle Flecken aus einem Backblech zu kriegen, ist of gar nicht so einfach (Symbolbild: Getty Images)
Alle Flecken aus einem Backblech zu kriegen, ist of gar nicht so einfach (Symbolbild: Getty Images)

Eingetrocknete, hartnäckige Essensreste vom Backblech zu kriegen, ist oft nur mit chemischen Reinigern möglich. Das bedeutet aber meist, dass man das Reinigungsspray erst ewig einwirken lassen und das Blech im Anschluss auch noch minutenlang schrubben muss. Dass nur die wenigsten wirklich Lust darauf haben, ist total verständlich.

Diese Zeiten sind nun aber vorbei: Mit einem einfachen Trick bekommst du das Backblech in weniger als 60 Sekunden blitzblank sauber. Alles was du brauchst, ist ein Spülmaschinentab, etwas Spülmittel und heißes Wasser. Lege einen Spülmaschinentab auf das Backblech und verteile etwas Spülmittel um dieses herum. Koche etwas heißes Wasser auf und gieße es über das Tab. Und dann heißt es nur noch 60 Sekunden warten und das heiße Wasser im Anschluss im Spülbecken abgießen. Damit dürfte der größte Schmutz abgegangen sein. Nun musst du das Black nur noch mit einem Schwamm auswischen, fertig!

Vergiss WC-Reiniger: Warum du dein WC mit Waschpulver putzen solltest

Falls das Backblech immer noch nicht komplett sauber ist, einfach noch mal etwas Spülmittel drübergeben und mit einem Schwamm sauber wischen.

Auch Natron macht alles wieder sauber

Statt eines Tabs kannst du auch einfach 50 Gramm Natron auf dem dreckigen Blech verteilen und mit Wasser benetzen. Anschließend im Backofen bei 100 Grad erhitzen, bis das Wasser beginnt zu verdampfen. Im Anschluss das Blech herausnehmen, abkühlen lassen und mit einem Schwamm die Verschmutzungen einfach abwischen.

VIDEO: Thermoskanne: So reinige ich sie richtig