Must-Have für den Homeoffice: Laptop-Tablett

Vanessa Peschla
Lifestyle Editor

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Arbeiten im Bett? Mit einem Laptop-Tisch ist das möglich (Bild: Getty Images)

Viele von uns sind seit einigen Wochen im Home Office. Leider haben nicht alle von uns ein separates Arbeitszimmer oder einen Schreibtisch, an dem gut gearbeitet werden kann. Deswegen müssen Couch und Bett als Arbeitsplatz herhalten. Mit einem Laptop-Tisch ist das bequem, gut für den Rücken und den Laptop.

Wer zur Zeit von zu Hause aus arbeitet kennt sicher das Geräusch des Laptops, wenn er zu heiß wird. Das Gerät ist dann von einem konstanten Rauschen umhüllt, das nur gestoppt werden kann, wenn man den Laptop für einige Minuten ruhen lässt, am besten mit der Unterseite nach oben. Denn viele von uns haben den Laptop auf unserem Schoß - das ist weder gut für unsere Haltung, noch für die Durchlüftung des Geräts.

Technik: Drahtlos laden kann nicht jeder

Mit einem Laptop-Tisch ist dieses Problem behoben und man kann entspannt im Bett oder auf dem Sofa arbeiten. Wir haben euch ein Modell rausgesucht, das nicht nur praktisch zusammen klappbar ist, sondern auch höhenverstellbar und neigbar ist. So kann man je nach Körpergröße die Beine hoch und runter stellen und die Tischplatte in den für sich richtigen Winkel klicken lassen. Du musst keine Sorge haben, dass dir der Laptop bei einer sehr schrägen Einstellung vom Tisch rutscht, denn es ist eine Halterung am Ende angebracht.

Das Laptop-Tablett steht auf seinen Füßen sicher auch auf weicheren Untergründen, wie einer Matratze. Zusätzlich kann man das Tablett auch auf einen anderen Tisch stellen und die Beine besonders hochfahren, dann kann man zwischendurch auch mal im Stehen arbeiten, was besonders gut für den Rücken sein soll. Natürlich kann der Laptop-Tisch am Wochenende auch als Tablett umfunktioniert werden, um Frühstück im Bett zu genießen.

Starker Rücken: Vier einfache Übungen für das Homeoffice

Käufer auf Amazon sind begeistert. Bei über 3.000 Bewertungen hat der Tisch eine Durchschnittsbewertung von 4,7 Sternen. Hinzu kommt, dass er momentan um 50 Prozent reduziert ist. “Entlastet Arme, Nacken und Augen”, berichtet ein begeisterter Kunde. Ein anderer verrät, dass er es nicht nur als tragbare Arbeitsfläche, sondern auch als Beistelltisch beim Essen und sogar als Fußablage beim Fernsehen verwendet. Der Fantasie bei der Verwendung sei also keine Grenzen gesetzt, schreibt er.

Stiftung Warentest: 16 Notebooks für wenig Geld