Neue Winterkollektion von Moncler: Das Netz lacht über diese Jacken!

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Weltraumanzüge? Fast. Bei diesen Jacken handelt es sich um die neue Winterkollektion des Luxus-Labels Moncler. (Bild: REX)

Für die einen sehen sie aus wie ein Schlafsack, andere User denken sofort an das voluminöse Michelin-Männchen. In jedem Fall sorgen die XXL-Winterjacken des französischen Designerlabels Moncler gerade für jede Menge Lacher im Netz. Denn mal ehrlich: Wer soll das bitteschön tragen?

Nach der Ankündigung im Februar wurde die Moncler-Genius-Linie von Craig Green nun während der Mailänder Modewoche erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Kollektion umfasst eine Vielzahl von übertriebenen Silhouetten und ist mit extrem ausladenden, aber federleichten, gepolsterten Westen, Mänteln, Taschen und Hosen bestückt, die aus mattem Nylon gefertigt und mit Daunen gefüttert sind. Manche Jacken wurden mit kontrastierenden Stichen versehen und erzeugen dabei optisch Nadelstreifen. Zusätzliche Gurte und eng verschließbare Kapuzen ermöglichen eine tolle Passform und sollen maximalen Schutz bieten, so jedenfalls beschreibt das Label selbst die Linie.


„Moncler stellt seine fünfte Moncler-Kollektion von Craig Green vor, die ab dem 22. August im Handel sein wird.“

Fraglich bleibt, ob diese Winterjacken tatsächlich straßentauglich sind. Von der Optik her fragwürdig, scheinen sie doch äußerst funktional – denn frieren dürfte man in den übergroß gesteppten Daunenmänteln zumindest nicht.

Im Netz finden sich zahlreiche lustige Tweets zu der ungewöhnlichen Schwarz-Weiß-Linie.


„Traurig, wie Moncler diesen Scheiß mit einem Preisschild von mindestens 500 Pfund versehen kann, während es dich wie eine Ikea-Bettdecke aussehen lässt.“


„Hallo! Ich bin Baymax und komme gerade aus dem Fitness-Studio.“


„Es ist so gut zu sehen, dass Moncler Kleidung für Menschen mit sozialen Ängsten und Depressionen entworfen hat, die sich die ganze Zeit verstecken müssen und immerzu die Möglichkeit haben, ein Nickerchen zu machen.“


„Denke gerade darüber nach, an Halloween als Kissen zu gehen.“

Wer dennoch an den Daunenmänteln interessiert ist – weil er beispielsweise eine Reise in die Antarktis plant – der kann die Jacken ab dem 22. August auf der Online-Seite von Moncler kaufen. Für einen normale Winterjacke des Labels muss man jedoch tief in die Tasche greifen: Die Preise fangen hier bei etwa 500 Euro an und enden bei ca. 1.500 Euro.