Neuer Käsedöner aus der Schweiz kann Vegetarier glücklich machen

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Der Käsedöner dreht sich wie Kebabfleisch am Spieß. (Bild: Natürli Zürioberland AG)

Käseliebhaber dürfen sich freuen: Eine Schweizer Käserei produziert einen Käselaib, der wie Kebabfleisch am Spieß gegrillt werden kann. Als “Cheebab” wird er wie Döner im Fladenbrot serviert.

Wenn die Clubs am frühen Morgen ihre Türen schließen, denken viele Nachtschwärmer nur noch an eine Sache: Döner. Die deftige Kombination aus Fleisch, Salat, pikanten Soßen und Fladenbrot ist eine willkommene Stärkung für den Heimweg. Nun könnten auch bald Vegetarier auf ihre Kosten kommen, denn der Käsedöner ist auf dem Vormarsch.

Wie das Portal “Fudder” berichtet, erweitert ein Döner-Restaurant in Freiburg bald sein Angebot, indem es Käsedöner auf die Speisekarte nimmt. “Cheebab”, der Name für das herzhafte Gericht, setzt sich aus “Cheese” und “Kebab” zusammen. Die Erfindung kommt aus der Schweiz.

Der Käsedöner im Fladenbrot. (Bild: Natürli Zürioberland AG)

Der Käse schmilzt nicht

Der Käse für den Döner wird wie Kebabfleisch am Spieß gegrillt. “Da der Käse am Spieß zubereitet wird, wird die äußere Schicht leicht geröstet, er schmilzt nicht und hat eine festere Konsistenz”, zitiert “Fudder” Bilal Aksu, den Besitzer des Freiburger Döner-Restaurants. Ein Stammkunde habe ihn auf die Möglichkeit aufmerksam gemacht und Kontakt zur Schweizer Käserei Rüegg hergestellt. Dort wird der Halbhartkäse aus pasteurisierter Milch so produziert, dass er bei Hitze nicht zerläuft.

Roland Rüegg, Geschäftsführer der Käserei, erklärte gegenüber der “Aargauer Zeitung”, dass der Cheebab-Käse gegrillt ein dezentes Karamell-Aroma erlange. Aufgrund seines guten Geschmacks käme er ohne Gewürze aus.

In der Schweiz kann man den Käsedöner bereits in zwei Restaurants genießen, bald soll ein drittes folgen. Auch eine Catering-Firma ist von dem Konzept überzeugt. Sie würdigt den massiven Käselaib am Spieß auf Instagram. Er verbinde “Schweizer Traditionshandwerk” mit “trendigem Street Food”. Ortsansässige können für Veranstaltungen einen Food-Truck mit Käsedöner buchen.