Olaf Scholz trifft König Felipe und Königin Letizia in Madrid

Olaf Scholz trifft König Felipe und Königin Letizia in Madrid

Der G7-Gipfel auf Schloss Elmau in Bayern hat jüngst sein Ende gefunden, da ging es für Bundeskanzler Olaf Scholz (64) auch schon weiter nach Spanien. Beim Nato-Gipfel in Madrid ist der SPD-Politiker am Dienstag von König Felipe VI. (54) und Königin Letizia von Spanien (49) im Königspalast herzlich empfangen worden, wo die spanischen Royals zum großen Gala-Dinner eingeladen haben.

Bei dem Treffen erschien Scholz im schlichten schwarzen Anzug. Darunter trug er ein weißes Hemd und eine nachtblaue Krawatte mit weißen Punkten. Auch König Felipe hielt es mit einem Anzug und blauer Krawatte klassisch schick. Königin Letizia warf sich in ein schwarzes Midikleid mit Taillengürtel. Dazu trug sie schwarze Pumps, silberne Hängeohrringe und ein silbernes Armband.

US-Präsident Joe Biden spricht mit der spanischen Königin Letizia während eines Familienfototermins mit führenden Vertretern der NATO (Bild: Reuters).
US-Präsident Joe Biden spricht mit der spanischen Königin Letizia während eines Familienfototermins mit führenden Vertretern der NATO (Bild: Reuters).

Joe Biden und Co. beim Gala-Dinner

Alle drei strahlten bei dem besonderen Treffen im spanischen Königspalast und gaben sich die Hand. Beim Gala-Dinner anwesend waren unter anderem auch US-Präsident Joe Biden (79), der britische Premierminister Boris Johnson (58), Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (44), der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (68) und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (63).

Video: Nato-Gipfel beginnt in Madrid

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.