Werbung

Meine Großmutter ist 91 Jahre alt und fühlt sich viel jünger als andere Menschen in ihrem Alter – hier sind ihre Tipps für ein langes Leben

Das ist die Großmutter der Autorin in den 1950er Jahren und heute im Alter von 91 Jahren. - Copyright: Nicole Findlay
Das ist die Großmutter der Autorin in den 1950er Jahren und heute im Alter von 91 Jahren. - Copyright: Nicole Findlay

Meine Großmutter Kathleen wurde 1932 in England geboren. Nachdem sie einen Kommandeur der Royal Marine geheiratet und zwei kleine Mädchen bekommen hatte, wanderte sie mit 28 Jahren in die Vereinigten Staaten aus, wo sie noch einen Jungen zur Welt brachte.

Sie hat den Krebs überlebt, ist pensionierte Herz-Lungen-Technikerin und eine echte Persönlichkeit. Sie liebt es, zu shoppen – von Secondhandläden bis hin zu Luxusboutiquen in San Francisco. Sie flucht auch mehr als die durchschnittlichen Großeltern – aber leise und mit englischem Akzent, was die meisten Menschen zum Lachen bringt.

Kathleen glaubt an die gesundheitlichen Vorteile von täglicher Bewegung und starken Frauenfreundschaften und sie ist auch die ultimative Romantikerin.

Ich habe sie mehrfach gehört, wie sie andere Menschen in ihrem Alter als "alte Leute" bezeichnete, weil sie sich viel jünger fühlt als sie ist. Kürzlich sagte sie mir: "Es spielt keine Rolle, wie alt man wird, man ist immer noch derselbe Mensch. Sicher, man kann nicht mehr dieselben Dinge tun. Einem wird nicht mehr hinterhergepfiffen, was ein großer Vorteil ist, aber im Inneren ist man immer noch derselbe Mensch."

Hier sind ihre Lifestyle-Tipps für ein langes, aber auch glückliches Leben.

Hier genießt Kathleen ein Glas Wein in einer Kneipe, als sie jünger war. Sie sagt, dass es wichtig ist, sozial zu sein und starke Freundschaften zu haben. - Copyright: Nicole Findlay
Hier genießt Kathleen ein Glas Wein in einer Kneipe, als sie jünger war. Sie sagt, dass es wichtig ist, sozial zu sein und starke Freundschaften zu haben. - Copyright: Nicole Findlay

Bleibt in Bewegung

"Wer rastet, der rostet." Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich meine Großmutter das sagen gehört habe. Kathleen folgt ihrem eigenen Rat und steht jeden Morgen "steif wie ein Brett" auf und dehnt sich, um sich zu lockern. Dann geht sie zu ihren Übungen über, zu denen Kniebeugen und die Arbeit mit leichten Gewichten gehören. Insgesamt dauert ihre Morgenroutine etwa 20 Minuten.

Tägliche Bewegung hilft Kathleen, sich jugendlicher zu fühlen. Und es scheint der richtige Weg zu sein, denn Untersuchungen zeigen, dass Bewegung die Zellalterung tatsächlich verlangsamen kann.

Entwickelt starke weibliche Freundschaften

Meine Großmutter ist gesprächig, warmherzig und lustig und findet überall Freunde, wo sie hingeht. Von ihren lebenslangen Freundinnen in England bis hin zu den neueren Freundinnen, die sie in den USA gefunden hat, schätzt sie jede einzelne von ihnen.

Ihre Freundschaften mit Frauen schätzt sie besonders wegen der Bande, die durch gemeinsame Erfahrungen entstehen. Im Laufe der Jahre zogen sie und ihre Freundinnen gemeinsam Kinder groß, halfen sich gegenseitig durch Krankheit und Trauer und verbrachten unzählige Nachmittage mit Einkaufen, Lachen und Weißweintrinken. Kathleen wird nie ein bestimmtes Abenteuer aus dem Jahr 1949 vergessen, als sie mit ein paar Freundinnen mit dem Fahrrad von der Londoner Euston Station zum Schloss Windsor und zurück fuhr. Das war keine Kleinigkeit, denn die Strecke beträgt fast 50 Kilometer pro Richtung.

Von diesen starken Frauenfreundschaften profitiert Kathleen in mehr als einer Hinsicht. Studien zeigen, dass Freundschaften nicht nur Spaß machen, sondern auch gut für die Gesundheit sind.

Obwohl es schwierig sein kann, als Erwachsener Freundschaften zu schließen, sagt Kathleen, dass es eigentlich viel einfacher ist, als man denkt - und dass andere da draußen auch auf der Suche nach Freunden sind: "Man muss nur auf die Leute zugehen. Und ehe man sich versieht, hat man mehr Freunde", sagt sie. Ein Sinn für Humor ist ebenfalls hilfreich.

Hier trägt Kathleen ihre Enkelin, unsere Autorin, in den Armen.  - Copyright: Nicole Findlay
Hier trägt Kathleen ihre Enkelin, unsere Autorin, in den Armen. - Copyright: Nicole Findlay

Es ist ganz offensichtlich, dass meine Großmutter die Liebe liebt . Sie war dreimal verheiratet und hat jetzt einen Freund. Er ist auch 91 Jahre alt. Sie hat sich nie vom Ende einer Ehe oder dem Verlust eines Mannes davon abhalten lassen, ihr Glück wiederzufinden, und meine Großmutter und ihr Freund erleben viele Abenteuer zusammen, wie zum Beispiel Autoreisen von Kalifornien nach Florida und Idaho. Sie lieben es, ins Kino zu gehen, neue Restaurants auszuprobieren und britische Krimiserien auf BritBox zu sehen.

Romantische Beziehungen können die körperliche und geistige Gesundheit verbessern, indem sie den Stresspegel senken, Depressionen vorbeugen, zu einer längeren Lebenserwartung führen und vieles mehr. Außerdem macht ein gemeinsames Abendessen immer Spaß!

Bereiten Sie sich immer auf den Tag vor

Ich gebe zu, dass dies ein Tipp ist, den ich wahrscheinlich in meine tägliche Routine einbauen muss. Meine Großmutter, die oft in Jogginghosen und einem bequemen Kapuzenpulli arbeitet, macht sich immer für den Tag fertig. Obwohl ich den Tag oft in Jogginghosen und einem bequemen Kapuzenpulli verbringe, macht sich meine Großmutter immer für den Tag fertig, egal, was sie gerade tut. Sie macht sich die Haare, zieht sich ein hübsches Outfit an und vergisst auch ihren Schmuck nicht. Wenn sie sich schick macht, fühlt Kathleen sich gut: "Wenn man ausgeht, zieht man sich gut an. Punkt", sagt sie.

Für Tage, an denen man sich nach dem Aufwachen nicht so schwungvoll fühlt, hat Kathleen einen Tipp, der bei ihr funktioniert: "Geh unter die Dusche und wasch dir die Haare. Du wirst dich wie eine Million Dollar fühlen."

Lesen, lesen, lesen

Zum Glück für Bücherliebhaber wie meine Großmutter, hat Lesen viele Vorteile für die Gesundheitund beugt unter anderem dem kognitiven Abbau im Alter vor. Außerdem macht es Spaß. Es gibt nichts Schöneres, als sich in einem guten Buch zu verlieren. Man kann sich an neue Orte begeben, neue Leute kennen lernen und etwas über andere Kulturen erfahren.

Kathleen liest jeden Abend, bevor sie ins Bett geht. Sie liest auch gerne draußen in ihrem farbenfrohen Garten, denn sie glaubt, dass frische Luft Wunder für die Stimmung bewirken kann. Sie mag verschiedene Genres und Autoren, aber einige ihrer Favoriten sind Maeve Binchy und Rosamunde Pilcher.

Finden Sie Dinge, für die Sie eine Leidenschaft haben

Meiner Großmutter ist die Familie zwar sehr wichtig, aber sie ist der Meinung, dass man sich auch Zeit für sich selbst nehmen sollte, abgesehen von Kindern und anderen Menschen. Sie hat sich immer Zeit genommen, sich ehrenamtlich zu engagieren, angefangen im Alter von 10 Jahren in England, wo sie ihre Zeit der St. John's Ambulance Brigade zur Verfügung stellte. Zu ihren Aufgaben gehörte es, Verbände zu wickeln, und einmal, als sie 15 war, durfte sie mit einem Patienten in einem Krankenwagen mitfahren.

Im Laufe der Jahre sammelte Kathleen unter anderem Geld für St. Judes und die Freiwillige Feuerwehr. Sie ist auch die erste Person, die einem Freund hilft, ein Care-Paket schickt oder für ein Gespräch ans Telefon springt, wenn man es am meisten braucht.

Vor allem freundlich sein

Von allen Tipps, die Kathleen für ein langes und glückliches Leben hat, ist dieser wahrscheinlich der einfachste: "Das Wichtigste ist, freundlich zu sein. Es ist so einfach, freundlich zu sein."

Das kommt nicht nur den Menschen zugute, denen man begegnet, experten experten vermuten, dass Freundlichkeit nicht nur für die Menschen, denen man begegnet, von Vorteil ist, sondern auch für die körperliche und geistige Gesundheit, da sie die Stimmung verbessert, Stress abbaut und möglicherweise zu einer längeren Lebenserwartung führt.

Treten Sie also in Kathleens Fußstapfen und üben Sie sich in Freundlichkeit, wann immer Sie können. Man weiß nie, wer sie brauchen könnte.

Lest den Originalartikel auf Business Insider