Werbung

Pamela Anderson über ihren natürlichen Paris Fashion Week-Look

Pamela Anderson verriet, dass ihre Söhne versuchten, sie davon abzubringen, bei der Paris Fashion Week ungeschminkt aufzutreten.

Die 56-jährige Prominente, die mit ihrem Ex-Ehemann Tommy Lee den 27-jährigen Brandon und den 26-jährigen Dylan großzieht, hatte sich gegen Ende des letzten Jahres von ihrem Glamour-Team verabschiedet, um bei der jährlichen Veranstaltung Schönheitsideale „herauszufordern".

Die Menschen um Pamela herum seien von der Idee ihres Looks jedoch nicht so begeistert gewesen und die Prominente erzählte in einem Interview gegenüber 'CRNotebook': „Das hört nie auf. Man spürt diese Gefühle immer wieder. Kann ich so aus der Tür gehen? Mir geht es gut, so wie ich bin. Und ich wollte mich einfach nicht auf das ganze Glamour-Ding einlassen und das Spiel mitspielen. Ich möchte einfach das Drehbuch umdrehen; ich möchte Schönheitsideale herausfordern. Aber meine Agenten und sogar meine Kinder sagten: 'Mama, das kannst du nicht machen, du brauchst das Glamour-Team!'" Die ehemalige 'Baywatch'-Darstellerin erklärte, dass es diese Einstellung ihrer Mitmenschen gewesen sei, die sie zu dem Entschluss brachte, auf dem roten Teppich mit einem komplett natürlichen Look aufzutreten, wobei dies am Ende für sie „befreiend" war. "Ich sagte: 'Nein, wovon redet ihr? Die Tatsache, dass ihr das zu mir sagt, das weckt in mir keine Lust mehr, es zu tun! Ich werde ein frisches Gesicht machen, kein Make-up, nicht so tun, als hätte ich kein Make-up.' Und ich fühlte mich einfach frei damit. Niemand sah mich an und sagte: 'Aggghhhh!' Ich habe es für die Mädels gemacht."

Pamela Anderson credit:Bang Showbiz
Pamela Anderson credit:Bang Showbiz