Photobomb der anderen Art: Junge Frau entdeckt auf diesem Urlaubsfoto eine ganz besondere Person

·Freie Journalistin
·Lesedauer: 2 Min.

Als Mae Archie ihre Urlaubsfotos aus New York durchsah, entdeckte sie darauf eine Person, die sie in dem Moment der Aufnahme nicht bemerkt hatte. Spoiler: Das Video, in dem sie die ganze Geschichte erzählt, lässt nicht nur Beatle-Fans fassungslos zurück.

Der Schnappschuss erhält derzeit in den sozialen Netzwerken viel Aufmerksamkeit. (Bild: TikTok / @ maebe.later)
Der Schnappschuss erhält derzeit in den sozialen Netzwerken viel Aufmerksamkeit. (Bild: TikTok / @ maebe.later)

Dass ein Urlaubsfoto von Mae Archie derzeit viral geht, liegt an einem ganz besonderen Detail. Pardon: an einer ganz besonderen Person. Die junge Frau steht an einem Zebrastreifen in New York und lächelt ihrer Mutter zu, die das Foto aufgenommen hat.

Plötzlich läuft ein Weltstar vorbei

Was sie in dem Moment nicht bemerkte: Neben ihr läuft just in diesem Augenblick Sir Paul McCartney über die Straße. Die kurze Geschichte von Unachtsamkeiten, die wir uns noch lange vorwerfen werden, ist damit aber noch nicht erzählt. Denn kurz bevor dieses Foto entstand, hatten Mae und ihre Mutter die Musik-Ausstellung "Play It Loud" in New York besucht, in der die Lieblingsinstrumente berühmter Künstler wie Eric Clapton, Bob Dylan, Jimi Hendrix – und den Beatles gezeigt wurden.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Paul McCartney: Neues Album ist beim Aufräumen entstanden

Das Video, das Mae auf TikTok teilte, kommentierte sie mit den Worten: "Ich habe Fotos in NYC aufgenommen und Zuhause bemerkt, dass DER Paul McCartney mich gephotobombed hat." In den Kommentaren erklärt sie weiter: "Story time: Ich hatte gerade das MET verlassen, wo ich die Ausstellung 'Play it Loud' mitsamt dem Beatles-Set gesehen habe, weil ich Musik liebe." Mit dem Zebrastreifen-Foto wollte sich die junge Frau eine Erinnerung an die Ausstellung schaffen. "Ich habe meine Mutter angeguckt und Paul nicht gesehen, bis ich mich wieder umgedreht habe."

“Er winkte mir zu und ging weiter”

Ein kleines Happy End gibt’s dann aber doch noch, denn: "Ich sah ihn an und versuchte, zu verstehen, warum er mir so bekannt vorkommt. Und dann winkte er mir zu und ging weiter." Eines Tages wird Mae das Foto bestimmt zu schätzen wissen. Klassische Fotos, auf denen Promis Arm in Arm mit ihren Fans zu sehen sind, gibt es immerhin zuhauf. Doch wer kann schon von einem Promi-Photobombing erzählen?

VIDEO: Paul McCartney - “George Harrison lebt in seinem Garten”

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.