1 / 10
Sam Escobar, die Beauty-Redakteurin des US-Magazins “Good Housekeeping” stellte fest, dass ihre Freunde gar nicht wissen, wie die Kleidergröße Plus Size wirklich aussieht. Also postete sie ein Bild mit ihren Körperformen stolz auf Twitter und etliche Frauen taten es ihr gleich. Escobar selbst schreibt, dass sie etwa 174 Zentimeter groß sei und knapp 80 Kilo wiege. “Und so sieht das aus, also, was geht ab, zeigt mir eure schönen Selfies!”, ruft sie andere Frauen auf. (Bild-Copyright: Twitter/myhairisblue)

Plus Size auf Twitter: So schön können Kurven sein

Plus-Size-Frauen zeigen ihre Kurven! Die Beauty-Redakteurin des US-Magazins “Good Housekeeping” Sam Escobar erntete von ihren Freunden stets schräge Blicke, wenn sie erwähnte, dass sie in der Kleidergröße Plus Size einkaufen müsse. “Die Leute sind überrascht, dass ich Übergrößen shoppe, was beweist, dass sie keine Ahnung davon haben, wie eine Übergröße aussieht”, schreibt Escobar auf ihrem Twitter-Profil und postete wie zum Beweis, ein Selfie, in dem sie stolz ihre Kurven zeigt. Viele Frauen ließen sich durch den Post von Sam Escobar inspirieren. Eine Bildergalerie mit den schönsten Kurven gibt es hier!

Schon gesehen:

Fotografin zeigt weibliche Schönheit in all ihren Formen

“Sports Illustrated” mal anders: Wenn “normale” Frauen im Bikini posieren