Plus-Size-Model Ashley Graham wird nun angefeindet, weil sie Gewicht verloren hat

Zu dick, zu dünn, wann hat jemand genau das richtige Gewicht?

Als Plus-Size-Model Ashley Graham vergangene Woche ein Foto von sich in einem Crop Top auf Instagram postete, hatte sie wahrscheinlich nicht mit den Reaktionen gerechnet, die folgten.

Auf dem Foto wirkt das Model im Vergleich zu seinen vorhergehenden Bildern dünner. Aber hey, Ashley sieht immer noch umwerfend und gesund aus!

In den Kommentaren kritisierten ihre Fans sie dafür, Gewicht verloren zu haben.

„Wo sind deine Kurven?!“, fragte ein User. „Du siehst super-dünn aus“, merkte ein anderer an.


„Ich wusste es, du hast viel Gewicht verloren! Ich bin kein Fan mehr von dir, du hast eine ganze Reihe an Leuten damit betrogen! Also werde ich mir ein anderes hübsches Plus-Size-Model suchen, weil du scheiße bist!!! #damnshame #justliketherest“, kommentierte ein anderer.

Graham wurde in der Vergangenheit bereits für ihren Körper kritisiert.

Als sie im Mai auf dem Cover der „Sports Illustrated“ zu sehen war, veröffentlichte die umstrittene Vloggerin Nicole Arbour das Video „Dear Fat People“, in dem sie darüber herzog, wie Graham das Gegenteil von dem sei, wofür herkömmliche „Sports Illustrated“-Models stünden – dem „Mekka der physischen Vollkommenheit“.

Ein anderes Mal behauptete Graham, dass ein Modelagent ihr einmal sagte, sie solle „den Snickers-Riegel aus der Hand legen“.

Trotz der ganzen Kontroverse in den sozialen Medien haben viele das amerikanische Model verteidigt und sagten: „Du siehst toll aus, egal wie! Kurvig oder schlank. Stopft den Hatern das Maul!“

„Ich bin echt verwirrt. Ihr alle kritisiert sie dafür, ein Plus-Size-Model zu sein, aber wenn sie Gewicht verliert, kritisiert ihr sie fürs Abnehmen“, schrieb ein anderer.

Während manche glauben, dass ihr neuer Look sie nicht mehr als Plus-Size-Model qualifiziert, unterstützen sie das Model trotzdem.

„Sie ist keine Plus-Size mehr… Abzunehmen ist gut für die Gesundheit und sie sieht fabelhaft aus. Mach was immer du liebst. Es ist dein Leben, es ist dein Körper“, schrieb ein User.

Nachdem Sie unglaubliche 1.600 Kommentare und 106.000 Likes erhielt, reagierte Graham auf diese Welle der Entrüstung mit einer perfekten Antwort.

Sie teilte ein Foto ihrer üppigen Kurven in sexy Unterwäsche auf einem Catwalk mit dem Kommentar: „Ich werde mir nicht von anderen Menschen vorschreiben lassen, wie mein Körper aussehen muss, nur damit sie sich besser fühlen und das solltest auch du nicht tun.“

Gut gemacht Ashley!

Leah Cohen 

Yahoo7

Bilder: Instagram