Premiere von "Bullet Train": Brad Pitt überrascht in sportlichem Grün

Brad Pitt in seinem lässigen Outfit auf der "Bullet Train"-Premiere in Los Angeles. (Bild: imago/NurPhoto)
Brad Pitt in seinem lässigen Outfit auf der "Bullet Train"-Premiere in Los Angeles. (Bild: imago/NurPhoto)

Hollywood-Superstar Brad Pitt (58) setzte bei der Premiere seines neuen Films "Bullet Train" in Los Angeles auf einen rundum sportlichen Look. Der 58-Jährige erschien auf dem roten Teppich im Regency Village Theatre in einem lässigen grünen Anzug.

Die Hose seines Zweiteilers hatte einen bequemen Baggy-Schnitt im Jogginghosen-Style - inklusive sichtbarem Kordelzug. Das Sakko punktete mit einem schlichten Revers und verhältnismäßig großen und groben Knöpfen. Dazu kombinierte Pitt ein blaugrünes Strickoberteil und herkömmliche, gelbe Adidas-Sneaker mit kastanienbraunen Streifen. Ein kurzer Henriquatre-Bart und eine blaue Sonnenbrille rundeten sein sommerliches Outfit ab.

Darum geht es in "Bullet Train"

In "Bullet Train" spielt Pitt einen Auftragskiller, der von seiner Chefin (Sandra Bullock, 58) zu einem allerletzten Job überredet wird. Die Handlung spielt überwiegend in einem der berühmten japanischen Hochgeschwindigkeitszüge Shinkansen zwischen Tokio und Kyoto. Pitt soll dort einen Aktenkoffer an sich bringen, muss aber schnell erfahren, dass noch weitere Attentäter an Bord sind, die das gleiche Ziel verfolgen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.