Prinzessin Charlotte: So süß wird ihr zukünftiger Titel

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Charlotte könnte sich irgendwann über einen richtig coolen Adelstitel freuen. (Bild: Getty Images)

Seit mehr als 60 Jahren thront Queen Elizabeth II. nun schon in England. Mit ihrem Ableben aber würde es eine Menge neuer Titel für die britische Königsfamilie geben. Und Prinzessin Charlotte wird wohl den süßesten bekommen.

Wie vor Kurzem bekannt wurde, wird Prinz Charles im Falle seiner Krönung nicht etwa König Charles heißen, sondern der Tradition halber einen seiner Zweitnamen Philip, Arthur oder George wählen. Doch nicht nur seine Namenswahl würde eine Veränderung in Englands Königshaus bedeuten, auch die Titelvergabe an sich wird neu gemischt. Prinz Charles’ Titel Prince of Wales würde demnach an seinen erstgeborenen Sohn Prinz William übergehen, der derzeit noch den Titel Herzog von Cambridge innehat. Herzogin Kate würde in diesem Fall Lady Dianas (†36) Titel Princess of Wales erben.

Auch Prinzessin Charlotte, die derzeit noch den Titel Charlotte of Cambridge hält, darf sich im Falle einer Krönung ihres Vaters Prinz William über einen neuen Titel freuen und der könnte süßer nicht sein: Princess Royal. Gäbe es da nicht zwei kleine Probleme. Noch hat nämlich Prinzessin Anne, die älteste Tochter der Queen, den Titel inne.

Die erste Stufe auf dem Weg zu dem süßen Titel hat Charlotte aber schon gemeistert – ganz nebenbei. Denn auch sie wäre die älteste, bisher allerdings noch einzige, Tochter von Prinz William und Herzogin Kate. Aber: Den Titel vergibt die Queen nicht einfach so. Prinzessin Anne wurde er erst mit 36 Jahren verliehen. Es könnte also sein, dass sich die kleine Charlotte noch etwas gedulden muss, um einmal Princess Royal zu werden.

Hinzu kommt, dass es in der gesamten britischen Königsfamilie immer nur eine Princess Royal zur gleichen Zeit gibt. Das heißt also, selbst wenn Charlotte im Falle des Todes von Prinz Charles – der seinen Platz auf dem Thron dann an Sohn William weitergibt – Anspruch auf den Titel Princess Royal hat, wird sie ihn erst bekommen, wenn ihre Großtante Prinzessin Anne stirbt.

Bisher sieht es also so aus, als müsste sich die kleine Charlotte noch eine Weile mit ihrem derzeitigen Titel begnügen. Aber dafür dürfte die Vorfreude auf so einen coolen Titel umso größer sein. Übrigens: Prinzessin Mary war im 17. Jahrhundert die erste, die den Titel verliehen bekam – von niemand Geringerem als Königin Henrietta, der Gemahlin von König Charles I.