Rankin für Relate: Diese Kampagne bricht Tabus und feiert Sex im Alter

Stefica Budimir-Bekan
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Alte Menschen haben keinen Sex? Von wegen! Relate beweist in seiner neuesten Kampagne mit dem Starfotografen Rankin das Gegenteil und zeigt Senioren in äußerst intimen Posen. Bilder, die man so vorher noch nie gesehen hat.

Im Fokus der erotischen Kampagne, die die Sichtweise der Menschen auf Sex im Alter ändern soll, stehen fünf Paare und eine Witwe, die in intimen Momenten abgelichtet wurden. Das Projekt läuft unter dem Namen "Let’s Talk The Joy of Later Life Sex" (übersetzt: "Lasst uns über die Freude an Sex im Alter sprechen") und wurde von Relate in Zusammenarbeit mit dem Modefotografen Rankin ins Leben gerufen.

"Es scheint, als hätten nur junge Leute mit 'perfekten' Körpern Sex, aber das stimmt natürlich nicht", so Gail Thorne, die als Sextherapeutin für Relate arbeitet, eine gemeinnützige Organisation, die Beziehungstherapie für Paare anbietet und Menschen zum Thema Sexualität aufklärt. 

Cropped picture of an elderly couple kissing passionately
In der Gesellschaft wird nicht gerne darüber geredet, dass auch ältere Menschen Sex haben (Symbolbild: Getty Images)

Laut einer Umfrage von 3Gem Marketing Research haben 67 Prozent aller Befragten über 65 das Gefühl, dass Sex und Intimität in ihrer Altersgruppe nur selten oder nie in den Medien dargestellt wird. Thorne sagt, dass die Kampagne das Ziel habe, Tabus zu brechen. Gespräche über Sex und Intimität seien für ältere Menschen genauso wichtig wie für jeden anderen. Die Gesellschaft habe immer noch ein Problem damit, über das Sexleben älterer Menschen zu sprechen und die Kampagne soll das ändern.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Auch Fotograf Rankin, der ein guter Freund von Heidi Klum ist und schon oft am Set von "Germany's Next Topmodel" Shootings absolviert hat, erklärt: "Diese Kampagne hat sich vorgenommen, mit Konventionen zu brechen, und das hat sie auch getan. Sowohl vor als auch hinter der Kamera."

Sex-Toy für Handgranate gehalten: Sprengkommando rückt an

So sieht man beispielsweise Andrew und Mark, die seit 31 Jahren zusammen sind, und sich nackt umarmen, und Roger und seine Partnerin Chrissie, die eine doppelte Mastektomie hinter sich hat und trotzdem ohne Hemmungen die Hüllen vor der Kamera fallen lässt.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

In ganz Großbritannien hängen auch Plakate von Daphne und Arthur, die beim Spazierengehen immer noch Händchen halten. Auf dem Bild trägt sie nur einen BH, der ihr von der Schulter rutscht, er umarmt sie von hinten und küsst sie leidenschaftlich. Die Kampagne zeigt auch Diversität und präsentiert Menschen verschiedener ethnischer Gruppen, Menschen in allen Formen und Größen.

Down Below: Die Sichtbarmachung des weiblichen Geschlechts

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

"Ist es nicht an der Zeit, dass wir über die Freuden von Sex im Alter sprechen?“, so lautet die Frage, die die Kampagne stellt. Fotograf Rankin bringt es auf den Punkt: "Wir alle brauchen jetzt Intimität mehr denn je. Alter ist wirklich nur eine Zahl."

VIDEO: Sexy für einen guten Zweck