Rezept: Die Ikea-"Köttbullar" gibt es jetzt zum Nachkochen

Antonia Wallner
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Die beliebten Fleischbällchen “Köttbullar” sind das absolute Standardgericht beim Möbelriesen Ikea. Für alle, die die leckeren Bällchen schon immer mal zu Hause nachkochen wollten, gibt es jetzt das Rezept dazu.

17 April 2020, North Rhine-Westphalia, Cologne: A sign points out the family parking spaces at an Ikea furniture store. The furniture giant Ikea will be allowed to reopen its stores from next week after the exemption in North Rhine-Westphalia. Photo: Federico Gambarini/dpa (Photo by Federico Gambarini/picture alliance via Getty Images)
Ikeas beliebte Fleischbällchen "Köttbullar" gibt es jetzt als Rezept zum nachkochen. (Bild: Getty Images)

Die Ikea-”Köttbullar” sind fast schon ein Markenzeichen der schwedischen Möbelkette. Viele Kunden gönnen sich die Bällchen mit Sahnesoße als Snack oder Mittagessen während eines anstrengenden Shoppingtages. Liebhaber der herzhaften Fleischbällchen können sie sich tiefgekühlt nach Hause mitnehmen. In Coronazeiten sind nun leider sämtliche Möbelhäuser vorerst geschlossen und bei den “Köttbullar” muss man selber Hand anlegen – und sie aus frischen Zutaten selber kochen.

Genau dafür hat Ikea UK jetzt ein eigenes Original-”Köttbullar”- Rezept veröffentlicht. In sechs einfachen Schritten sind die Bällchen ruckzuck auf dem Tisch:

Für insgesamt 6 Portionen braucht ihr:

500 g Rinderhack, 250 g Schweinehack, 1 Zwiebel in feinen Würfeln, 1 Knoblauchzehe, gehackt

100 g Paniermehl, 1 Ei, 5 Esslöffel Milch, Salz und Pfeffer

Für die Soße:

40 g Butter, 40 g helles Mehl, 300 ml Brühe (Rinder- oder Gemüsebrühe), 150 ml Crème Double,1 Teelöffel Dijon-Senf, 2 Teelöffel Sojasoße

Corona-Langeweile: Engländer baut Schloss aus Toastbrot

Schritt 1: Die beiden Sorten Hack mit Zwiebelwürfeln und Knoblauch gut vermischen. Dazu am besten die Hände benutzen. Dann Paniermehl, Ei, Milch und Gewürze einarbeiten, bis eine gebundene Masse entsteht.

Schritt 2: Aus der fertigen Masse kleine Bällchen formen und auf einer Platte bereit legen.

Schritt 3: In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Bällchen rundherum braun braten.

Schritt 4: Wenn die Bällchen braun sind, aus der Pfanne nehmen und in einer ofenfesten Form im Backofen 30 Minuten bei 180 Grad fertig garen.

(ILLUSTRATION) An illustration dated 25 February 2013 shows a portion of IKEA meatballs on a plate with potatoes and sauce in Hanover, Germany. IKEA has also stopped selling its popular meatballs, 'Kottbullar', in Germany. After reports of horsemeat being found in IKEA meatballs by Czech officials yesterday, the sale of meatballs has been halted in 24 countries. Photo: JULIAN STRATENSCHULTE | usage worldwide   (Photo by Julian Stratenschulte/picture alliance via Getty Images)
Ikea "Köttbullar" mit Sahnesoße. (Bild: Getty Images)

Schritt 5: Für die Soße Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl darin 2 Minuten anschwitzen. Dann nach und nach unter Rühren die Brühe zugießen, bis die Soße eindickt. Die Crème Double unterrühren. Mit Dijon-Senf und Sojasoße abschmecken.

Schritt 6: Servieren und Genießen!

VIDEO: 5 Ikea Lifehacks