Rita Ora: Auf dem roten Teppich hat sie die Hauptrolle

Rita Ora (Photo: WENN)

Es soll ihr Durchbruch in Hollywood werden: In der S/M-Reihe ‘Fifty Shades of Grey’ spielt Rita die Schwester des Milliardärs Christian Grey (Jamie Dornan), der Frauen beim Sex gerne dominiert. Ambitionierte Filmkritiker analysierten ihren Auftritt als Mia Grey im zweiten Teil ‘Gefährliche Liebe’ schon vor Kinostart (9. Februar in Deutschland) und kamen zu dem Ergebnis: Ganze 90 Sekunden ist die 26-Jährige auf der Leinwand zu bestaunen. Ob das für den Durchbruch in der Traumfabrik reicht?
Bei der Premiere des Streifens in Los Angeles war Rita dagegen deutlich länger zu sehen – und stahl den Hauptdarstellern Jamie Dornan und Dakota Johnson beinahe die Show. In ihrer asymmetrisch geschnittenen Robe aus dem Hause Giambattista Valli konnte sie die anwesenden Gäste auf jeden Fall beeindrucken. Der absolute Hingucker bildete dabei natürlich die lange Schleppe des mit Blumen bedruckten Kleides. Dank Vokuhila-Schnitt wurden auch Ritas schönen Beinen die nötige Aufmerksamkeit geschenkt. Ein weiteres Highlight bildete die große Brosche in Form einer Libelle auf ihrem linken Schlüsselbein.
Auf Accessoires verzichte die Sängerin sonst weitestgehend, auch ihre Haare und das Make-up fielen dezent aus.
Selbst wenn Rita Ora in ‘Fifty Shades of Grey: Gefährliche Liebe’ nur eine Nebenrolle spielt – auf dem roten Teppich war sie definitiv der Star.