Werbung

Rita Wilson verrät: Darum lehnte Tom Hanks die Rolle in ‘Harry und Sally’ ab

Rita Wilson (66) verriet, warum ihr Ehemann, Hollywood-Star Tom Hanks (66) nicht in der legendären romantischen Komödie ‘Harry und Sally’ zu sehen war. Regisseur Rob Reiner hatte ihm die Rolle angeboten, aber er hatte abgelehnt.

Tom Hanks hatte keine Lust auf Liebe

Ende der Achtziger hatte Tom Hanks gerade eine Scheidung hinter sich, als das Angebot kam: “Die meisten wissen das vermutlich nicht, aber Tom war die Rolle in ‘Harry und Sally’ angeboten worden und er sagte sie ab, weil er gerade eine Scheidung durchgemacht hatte und sehr froh war, dass er nicht mehr verheiratet war“, erklärte seine zweite Ehefrau Rita Wilson, die er dennoch kurz nach seiner ersten Ehe heiratete, gegenüber ‘Just Jared’.

Drei Filme mit Meg Ryan

Damals “konnte er nicht verstehen, dass irgendjemand nach einer Scheidung etwas anderes als Erleichterung empfinden konnte“, sagte Rita. So spielte Billy Crystal den Harry an der Seite von Meg Ryan als Sally. Doch auch Tom bekam bald seine Chance, mit der damaligen Königin der RomCom zu drehen: In den Neunziger Jahren drehte Tom Hanks mit ihr ‘Joe gegen den Vulkan’, ‘Schlaflos in Seattle’ und ‘e-m@il für Dich’ und konnte seine romantische Seite dabei ausgiebig zeigen.

Bild: Marion Curtis/Starpix/startraksphoto.com