So einfach kann man auf dem iPhone Bilder mit einem Passwort schützen

·Freier Autor
·Lesedauer: 3 Min.

Sicher hat jeder auf seinem iPhone das ein oder andere Bild gespeichert, welches nicht für alle Augen gedacht ist. In wenigen Schritten lassen sich diese Fotos aber mit einem Passwort schützen.

Egal ob Urlaubs-, Essens- oder Partyfotos, manches Bild ist nicht für jedermanns Augen gedacht. Auf dem iPhone lassen sich diese mit einem Passwort schützen. (Symbolbild: Getty Images)
Egal ob Urlaubs-, Essens- oder Partyfotos, manches Bild ist nicht für jedermanns Augen gedacht. Auf dem iPhone lassen sich diese mit einem Passwort schützen. (Symbolbild: Getty Images)

So ziemlich jeder hat auf seinem iPhone unzählige Bilder gespeichert, doch nicht jedes davon soll auch jeder sehen können. Diese können aber mit einem Passwort geschützt werden. Das geht allerdings nicht direkt in der Foto-App, dafür muss ein Umweg über die Notizen-App eingelegt werden. Hier eine kleine Step-by-Step-Anleitung, wie das Ganze funktioniert.

So schützt man seine Fotos mit einem Passwort

Schritt 1: Öffnet in der Foto-App das Bild, welches ihr mit einem Passwort schützen wollt. Anschließend tippt ihr unten links auf das Symbol "Teilen" (Das Viereck mit einem Pfeil nach oben)

Schritt 2: Aus den angezeigten Optionen wählt ihr nun "Zu Notizen hinzufügen" aus.

Schritt 3: Nun könnt ihr der Notiz mit dem Bild einen Namen geben, damit ihr sie später besser wiederfindet. Ihr könnt das Bild aber auch einer bereits existierenden Notiz hinzufügen. Wenn das erledigt ist, tippt ihr auf "Speichern".

Schritt 4: Ihr wechselt nun in die Notizen-App und wählt dort die eben erstellte Notiz mit dem zu schützenden Bild aus.

Schritt 5: Nun wählt ihr oben rechts erneut das Symbol "Teilen".

Schritt 6: Wenn ihr jetzt in der Optionen-Leiste nach links wischt, erscheint irgendwann die Option "Notiz sperren" auf. Um euer Foto mit einem Passwort zu schützen, wählt ihr diese Option aus.

Schritt 7: Wenn ihr bisher noch keine Notiz mit einem Passwort geschützt habt, dann müsst ihr nun ein Passwort aussuchen. Dieses Passwort gilt künftig für alle eure gesperrten Notizen. Wollt ihr eure Notizen nicht mit einem Passwort entsperren, dann könnt ihr darunter auch die Option "Touch ID verwenden" auswählen. Anschließend tippt ihr auf rechts unten auf "Fertig"

Das neue iPhone 13 Pro im Test: Eine Kino-Kamera für die Hosentasche

Schritt 8: Eure Notiz ist nun gesperrt. Wenn ihr sie wieder öffnen wollt, dann klickt oben rechts auf das Vorhängeschloss-Symbol. Mit Hilfe eures Passworts oder der Touch ID könnt ihr die Notiz wieder entsperren.

Schritt 9: Um die entsperrte Notiz wieder zu sperren, klickt einfach auf das geöffnete Vorhängeschloss-Symbol.

Schritt 10: Soll die Passwort-Sperre für die Notiz dauerhaft entfernt werden, dann klickt oben rechts auf die drei Punkte und tippt auf "Entfernen".

WICHTIG: Wenn ihr damit fertig seid, vergesst nicht das entsprechende Bild aus eurer Foto-App zu löschen, denn dort kann es weiterhin ohne Passwort-Schutz angesehen werden. Keine Angst, in der Notiz bleibt das Bild erhalten, bis ihr es auch dort löscht.

VIDEO: Die Kameras sind der Star des iPhone 13 und 13 Pro Max – doch welche ist besser?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.