Social Mixtape Episode 3: Timur Bartels und Negah Amiri über Künstler, Zusammenhalt und Entschleunigung während der Corona-Krise

Yahoo Video Redaktion
·Lesedauer: 3 Min.

Die Corona-Krise hat auch die Welt der Künstler, Influencer und Content Creators auf den Kopf gestellt: keine Reisen, keine Veranstaltungen, kein Live-Publikum, keine Produktionen. In der dritten Folge von Social Mixtape geht es um das Leben im Lockdown, Solidarität unter Kollegen und die heilsame Wirkung von Entertainment. Zu Gast sind der Schauspieler Timur Bartels und die Comedy-Newcomerin Negah Amiri. Bevor es um die Kultur in der Krise geht, gibt es in der Challenge aber erstmal etwas zum Lachen.

Timur Bartels und Negah Amiri haben sich vorher noch nie getroffen – harmonieren aber von Anfang an.
Timur Bartels und Negah Amiri haben sich vorher noch nie getroffen – harmonieren aber von Anfang an. (Bild: Yahoo Style)

Der Lockdown nervt alle – das ist klar. Aber Schauspieler, Comedians, Musiker und viele andere Kulturschaffende können ihre Tätigkeit nicht einfach ins Homeoffice verlegen. Sie sind angewiesen auf eine Bühne, ein Film-Team oder Live-Publikum – und viele von ihnen fühlen sich in der aktuellen Situation im Stich gelassen. Schauspieler Timur Bartels (u.a. Club der roten Bänder) und Comedian Negah Amiri sind sich einig: Künstler haben der Gesellschaft während der Corona-Krise viel gegeben – gerade über Social Media. Zurückbekommen haben sie allerdings viel zu wenig.

Darth Vader als Musical-Star vs. Spiderman aus Sachsen

Obwohl sich Timur und Negah zuvor noch nie getroffen haben, sind sie direkt auf einer Wellenlänge und haben jede Menge Spaß miteinander. Nur Aufnahmeleiter Benedict kriegt ab und zu sein Fett weg. Aber der ist ja zum Glück selbst auch nicht auf den Mund gefallen. In der Challenge ist dann allerdings erstmal das „Lachen verboten“. Ob das gelingt, wenn ein singender Darth Vader ohne Maske gegen einen sächselnden Spiderman antritt, seht ihr im Videocast.

Ok, die Challenge war wild. Aber vor allem hat sie gezeigt, wie viel Spaß die beiden an der Performance haben. Im Social Mixtape Podcast wird es dann wie immer etwas ruhiger. Negah und Timur sprechen über ihr Künstlerleben im Lockdown, über Zusammenhalt und Neid unter Kollegen und ihre Sehnsucht nach vollen Hallen und maskenlosem Lächeln. Wir erfahren, warum Timur schon vor Corona lernen musste, sich mit sich selbst zu beschäftigen, und warum Negah auch ohne Lockdown bereits wie in Quarantäne gelebt hat. Wenn ihr außerdem wissen möchtet, wie wichtig Stille, Entrümpelung und befreiendes Lachen für die beiden sind, dann lehnt euch zurück und genießt den Podcast.

Dass Timur im Lockdown alles andere als untätig war, könnt ihr auf seinem Instagram-Account sehen: Musik machen, Spenden sammeln, aktiv relaxen und vor allem jede Menge Sport. Mit Erfolg – ein Beachbody wird offensichtlich im Lockdown gemacht.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Zwar kann Negah aufgrund des Lockdowns schon eine Weile nicht mehr vor Live-Publikum auftreten. Doch auf ihren Social Kanälen war sie dafür umso aktiver. Wie wir es von ihr gewohnt sind, nimmt sie auch hier kein Blatt vor den Mund, wenn es um Männer, Frauen, Dates und Beziehungsprobleme geht.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Wenn euch die Episode 3 vom Social Mixtape gefallen hat, schaut doch mal auf unserer Seite vorbei. Hier präsentieren wir euch jede Woche die Star und Rookies von Instagram, YouTube, TikTok und Co.