Sonderanfertigung für Donald Trump Jr.: Seine Cowboy-Boots kosten fast 4.100 Euro

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Der Sohn des US-Präsidenten posierte kürzlich in ein paar sehr speziellen Cowboy-Stiefeln. (Bild: Getty Images)

Am 4. Oktober posierte Donald John Trump Jr. mit schwarz-roten Cowboy-Stiefeln auf Instagram. Darauf waren nicht nur seine Initialen sowie die amerikanische Flagge zu sehen, sondern auch der Hashtag #MAGA – „Make America Great Again“. Weil die Nachfrage nach den Boots angeblich so hoch war, kommen die Teile jetzt unter den Hammer.

Für etwa 4.800 Dollar (ca. 4100 Euro) sollen die Anhänger des amerikanischen Präsidenten jetzt ebenfalls ihre ganz eigenen „MAGA-Boots“ kaufen können. Dabei handelt es sich um eine Sonderanfertigung der Firma Olsen-Stelzer Boots, die dafür bekannt ist, „Amerikas hochwertigste Cowboy-Stiefel“ herzustellen.

Auf Instagram veröffentlichte Donald Trump Jr. jetzt ein Foto der Stiefel und verrät seinen Fans, wo sie diese erwerben können:


„Die Leute fragen immer wieder nach den MAGA-Boots, die ich letzte Woche in meinen Stories gepostet habe. Sieh dir Olsen-Stelzer Boots an, die meine tollen Stiefel gemacht haben!“

Die Preise aller individuell angefertigten Cowboyboots belaufen sich auf 1.500 bis 4.800 Dollar, je nachdem, aus welchem Material sie gemacht werden und wie viele Buchstaben oder Muster sich darauf befinden.

Im Fall der Trump-Boots werden allein 1.000 Dollar für das Kalbsleder berechnet. Für einen Buchstaben nimmt der Hersteller zusätzlich 40 Dollar – auf den Stiefeln des Präsidenten-Sohns befinden sich insgesamt 20 (jeweils fünf auf der Vorderseite sowie fünf auf der Rückseite). Größere Prägungen wie die amerikanische Flagge können jeweils 100 bis 1.000 Dollar pro Stück kosten. Dabei ist unklar, ob der Hersteller hier pro Stiefel oder pro Paar in Rechnung stellt.