Studenten fordern, dass ihr Maskottchen anstelle einer Pfeife eine E-Zigarette verwendet, um „die vielfältige und sich ständig verändernde Studentenschaft“ widerzuspiegeln

Die Studenten der Universität von Miami wollen, dass Sebastian der Ibis einen Juul bekommt. (Foto: Alec Castillo)

Der Tabakgeruch erinnert einen vielleicht daran, wie der Großvater am Kamin sitzend seine Pfeife anzündete, aber „das ist was für alte Leute“, sagt der College-Student Alex Castillo gegenüber der Miami New Times. Juuling oder Dampfen ist in – und Tabak riecht jetzt nach Zuckerwatte!

Castillo und Kevin Fernandez, zwei Studenten an der Universität von Miami, wollen, dass ihr Schulmaskottchen Sebastian der Ibis – ein Vogel, der eine Pfeife raucht – mit der Zeit geht. Die Schüler wollen, dass das Maskottchen „einen Juul raucht“.


Als Student der @univmiami möchte ich ein Maskottchen, das die vielfältige und sich ständig verändernde Studentenschaft repräsentiert. Bitte unterschreibe die Petition, damit deine Stimme gehört und eine Änderung vorgenommen wird.

Für die Uneingeweihten: Juul ist nicht der Sänger, der „You Were Meant For Me“ sang. Juul ist eine beliebte elektronische Zigarette, die die Leute benutzen, um zu „dampfen“. Das Gerät sieht aus wie ein USB-Laufwerk und wird zum Einatmen von Aerosolen verwendet, die zwar sicherer sind, als normale Zigaretten, aber immer noch mit Krebs in Verbindung gebracht werden. Viele Teens lieben das Dampfen mit Aromen wie Mango und Crème Brûlée. Aber ein Juul-Pod enthält so viel Nikotin wie eine Zigarettenschachtel.

Die Schüler Castillo und Fernandez beschlossen, eine Petition auf Change.org an den Schulleiter Julio Frenk zu senden und haben ihr Ziel von 200 Unterschriften fast erreicht.

„Die Universität von Miami ist eine progressive Institution, welche die sich verändernde Kulturlandschaft widerspiegeln sollte, in der wir heute leben“, heißt es in ihrer Petition. „Wir, die unterzeichnenden Studenten der Universität von Miami, plädieren dafür, dass der Vorstand unserem Schulmaskottchen, Sebastian dem Ibis, einen JUUL gibt.“

Aber kann Sebastian der Ibis nicht immer noch cool sein, ohne die Schüler zum Rauchen zu ermuntern? „Das wäre so lahm“, sagte Castillo der Miami New Times. „Ich würde mich so sehr schämen, eine Schule zu besuchen, die einen Vogel als Maskottchen hat. Aber ein rauchender Vogel? Das ist schräg.“

Hope Schreiber