Werbung
Die in diesem Yahoo-Artikel vorgestellten Produkte werden von unseren Shopping-Autoren und -Autorinnen ausgewählt. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links im Artikel tätigen, erhalten wir eine Provision. Preise und Verfügbarkeit können sich ändern.

Super praktisch für Schmuck-Fans: Magnetischer Adapter für mehrere Ketten

Ketten-Layering liegt nach wie vor im Trend. Damit sich die filigranen Schmuckstücke nicht verheddern, gibt es ein kleines Tool mit großer Wirkung: einen cleveren Adapter zum Verschließen mehrerer Ketten.

(Bild: Getty Images)
Ketten-Layering ist nach wie vor angesagt (Symbolbild: Getty Images)

The more the merrier: In Sachen Schmuck ist mehr mehr – zwei oder mehrere Halsketten im Lagen-Look zu tragen, ist total angesagt. Dieser Schmuck-Trend nennt sich Ketten-Layering.

Erlaubt ist, was gefällt: Beim Ketten-Layering dürfen verschiedene Stile und Materialien (ja, auch Silber und Gold!) miteinander kombiniert werden. Wichtig ist einzig, dass sich die Schmuckstücke in der Länge unterscheiden. Elegant wird es mit mehreren filigranen Ketten, sie sich auch vom Stil her ähneln, zum Beispiel drei feingliedrige Goldkettchen, mal mit, mal ohne Anhänger.

Three is a party: Das Spiel mit verschiedenen Längen, Stilen und Farben

Um einen individuellen Look zu kreieren, startest du am besten mit einem Key-Piece, das du in Szene setzen möchtest – und wählst dann weitere Ketten aus, die hinsichtlich Länge und Optik harmonieren. Besonders gut kombinieren lassen sich enganliegende Choker mit Ketten, die eine Länge von ca. 35 bis 40 Zentimeter haben. Damit die Ketten mit optimalem Abstand in deinem Dekolleté aufliegen, kommt dann eine mittlere Kettenlänge von 40 bis 45 Zentimeter zum Einsatz.

Damit sich die Ketten im Nacken nicht verheddern, gibt es passend zum Layering-Trend ein superpraktisches Tool: magnetische Schmuckverschlüsse:

KINBOM 4 Stück Magnetverschlüsse für Ketten und Schmuck für 8,99 Euro

(Bild: Amazon)
(Bild: Amazon) (Amazon)

Magnetischer Schmuckverschluss, 4 St., für 8,99 €

An den Schichtanschlüssen können zwei oder drei Ketten befestigt werden, die dann mit nur mehr einem magnetischen Verschluss um den Hals gelegt werden können – so wird verhindert, dass sich die Ketten untereinander verheddern. Natürlich lassen sich die Multi-Verschlüsse auch für Armkettchen nutzen.

Teurer Schmuck und Schönheits-OPs: Das steckt in den Goodie-Bags bei den Oscars

Für alle, die gerne mehrere Ketten tragen, aber abends nicht erst die ineinander verschlungenen Glieder auseinander pfriemeln möchten, ist so ein Mehrfach-Verschluss die Rettung.

Wie der Schmuck-Hack funktioniert, seht ihr in diesem Tiktok-Video:

Yahoo Style Deutschland