Werbung

TikToker teilt Geschirrspüler-Hack für glänzendes Besteck

Symbolbild: Getty
Symbolbild: Getty

Mach dich bereit, deine Gäste beim Abendessen mit glänzendem Tafelsilber zu beeindrucken, denn jetzt macht ein neuer Putztrick die Runde, der deinen Messern und Gabeln neues Leben einhaucht!

Mit diesem genialen Trick glänzt dein Besteck wie neu.

DIY-Putzguru und TikTok-Sensation Ken Long hat den genialen Geschirrspül-Trick mit seinen Social Media-Followern geteilt. Wenn du dich jemals gefragt hast, warum dein Besteck seinen Glanz verliert, wenn es aus dem Geschirrspüler kommt, ist die Lösung laut Long Alufolie.

Laut dem TikToker brauchst du für glänzendes Besteck nur ein Stück Alufolie, das du zu einem Ball zusammendrückst und es in den Besteckkasten gibst. Dann lässt du den Geschirrspüler ganz normal durchlaufen, entspannst dich und überlässt der Folie den Rest.

Wie funktioniert’s?

Long erklärt die Wissenschaft, die hinter diesem Trick steckt: „Wenn dein Geschirrspüler dein Geschirr stumpf aussehen lässt oder es voller Wasserflecken ist, führt die Kombination aus Aluminium, Spülmaschinentab und heißem Wasser zu einer Reaktion, die Silbersulfid, auch bekannt als Anlaufen, ablöst.“

Long verspricht, dass dieses unkomplizierte Verfahren dein Besteck „wie neu glänzen“ lässt, ohne dass Wasserflecken zu sehen sind.

Wo es einen Hack gibt, hat das Internet natürlich auch eine Meinung dazu. Ein begeisterter User lobte den Trick als „genial!“ und teilte einen eigenen Silberreinigungs-Trick mit Alufolie, Backpulver und heißem Wasser.

Andere waren hingegen eher skeptisch. „Ich weiß nicht, ob ich diesem Trick trauen kann, aber ich bin zu faul, um das zu recherchieren“, gab jemand zu, was eine Welle von Gelächter anderer User zur Folge hatte.

Es gab allerdings auch solche, die sich aus persönlicher Erfahrung für die Wirksamkeit des Tricks aussprachen: „Ich kann euch sagen, dass das funktioniert“, versicherte jemand. „So recycle ich tatsächlich meine Alufolie.“

Alternative Methoden

Aber wie bei jedem viralen Hack gibt es auch die Kritiker, die es allen vermiesen wollen. Manche schlugen vor, bessere Spülmaschinentabs zu verwenden oder den Waschgängen Klarspüler hinzuzugeben, während sich andere einfach für die altmodische Methode des Waschens und Abtrocknens per Hand aussprachen.

Und dann gab es noch Leute, die Longs Lifehack als eine abscheuliche Idee abtaten und bemerkten: „Habt ihr euch jemals gefragt, warum sie Aluminium aus Deodorants entfernt haben? Und ihr bringt es jetzt in Kontakt mit allem, was euer Essen berührt? Lasst das lieber.“

Liv Williams