Tom Brady: So bringt er Elternschaft und Sportkarriere unter einen Hut

Tom Brady und Gisele Bündchen credit:Bang Showbiz
Tom Brady und Gisele Bündchen credit:Bang Showbiz

Tom Brady verkündete, dass er lernen würde, die Elternschaft und seine Sportkarriere unter einen gemeinsamen Hut zu bringen.

Der 45-jährige NFL-Sportler, der seine 23. Saison in der Football League bestreiten wird, nachdem er zuvor seinen Rücktritt angekündigt hatte, gab zu, dass er andere Prioritäten habe, als er es in seiner ersten Saison in seinen 20ern hatte.

In seinem SiriusXM-Podcast 'Let’s Go! Mit Tom Brady, Larry Fitzgerald und Jim Gray', erzählte Brady: "Als ich 25 war, habe ich immer nur an den Fußball gedacht. Das ist mein Leben gewesen. Es war Fußball, essen, schlafen, trinken. Es war mein Beruf, es war meine Karriere. Und dann entwickeln sich mit der Zeit andere Prioritäten, weil man sich im Laufe des Lebens verändert und entwickelt und auf unterschiedliche Weise wächst. Also übernimmt man diese verschiedenen Verantwortlichkeiten, Familie und Engagement und so weiter. Und man investiert Zeit und Energie in diese Sachen." Brady, der Sohn Benjamin Rein (12) und Tochter Vivan Lake (9) mit seiner Ehefrau Gisele Bündchen großzieht und den 15-jährigen Sohn Jack mit seiner Ex-Partnerin Bridget Moynahan hat, bemerkte, dass alle seine Kids ihre eigenen Dinge haben, auf die er sich auch konzentrieren müsse.