Tüll-Alarm bei Jennifer Lopez: Dieses Kleid passt nur in einen Bus

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Jennifer Lopez erschien im ausladenden Tüll-Designerkleid zur Premiere von “Manhattan Queen”. (Bilder: AP Photo)

Für die Weltpremiere der Liebeskomödie “Manhattan Queen”, in der Jennifer Lopez die Hauptrolle übernommen hat, wollte sich die Schauspielerin natürlich nicht lumpen lassen und erschien in einem besonders auffälligen Kleid, das allen anderen Outfits die Show stahl.

Vielleicht um sicherzugehen, dass nicht etwa ihre Co-Darstellerinnen Vanessa Hudgens oder Leah Remini sie auf dem roten Teppich überstrahlen, wählte Jennifer Lopez für die Premiere am Mittwochabend in New York ein ausladendes, ärmelloses Designer-Tüllkleid von Giambattista Valli. Sowohl das Layering des pinkfarbenen Kleids selbst als auch die lange Schleppe sorgten für reichlich Volumen. Um den Stoff knitterfrei und unbeschadet ans Ziel zu bekommen, ließ sich die Sängerin extra in einem Kleinbus chauffieren, wie sie in einem Foto auf Instagram zeigte. Nicht einmal ihr Lebenspartner Alex Rodríguez hatte noch neben ihr Platz – stattdessen musste er sich auf dem Sitz gegenüber niederlassen.


“Auf die Plätze … ‘Manhattan Queen’-Premiere heute Abend!!! Starttermin ist der 21. Dezember!!“

Sexy Look trotz vieler Lagen

Etwas Haut zeigte der Star trotz alledem: Das kurze, taillierte Kleid ließ den Blick auf ihre Beine zu. Zur Robe kombinierte die Schauspielerin und Sängerin silberne Plateau-Pumps sowie eine glänzende Clutch. Ihre Haare hatte sie dagegen zu einem einfachen Dutt gebunden. Auch beim Schmuck ging es relativ dezent zu: Hängende, glänzende Ohrringe sowie ein Armreif komplettierten den spektakulären Designerlook, der wohl vielen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Zweites Outfit für die Party

Für die anschließende Aftershow-Party zog sich die 49-Jährige dann aber doch um – so konnte sie den Abend mit ihren Schauspielkolleginnen auf der Tanzfläche genießen.


“‘Manhattan Queen‘ Aftershow-Party-Vibes.”