Tyrese Gibson: Seine Noch-Ehefrau bekommt monatlich über 10.000 Euro Unterhalt für die gemeinsame Tochter

Faye's Vision/Cover Images

Ein Gericht in Georgia ordnete an, dass Schauspieler Tyrese Gibson (46, 'Fast And Furious') seiner Ehefrau Samantha Lee, von der er getrennt lebt, jeden Monat über 10.000 Euro Kindesunterhalt zahlen muss, berichtete 'Page Six'. Das Paar hat zusammen eine dreijährige Tochter, Soraya Lee.

Teure Scheidung für Tyrese Gibson

Bereits im Dezember 2020 hatten Tyrese und Samantha bekannt gegeben, dass sie sich nach vier Jahren Ehe scheiden lassen wollten. Jetzt befand das Gericht, dass sie sich die Kosten für ihren Unterhalt, die Schule und Krankenversicherung teilen sollen, was Samantha in Anbetracht des Kindesunterhalts wohl möglich sein sollte. Außerdem muss Tyrese eine Lebensversicherung weiterführen, die knapp 1,9 Millionen Euro wert ist und Soraya als Begünstigte und ihre Mutter als Treuhänderin ausweist.

Für Tochter Soraya ist gesorgt

Als der Richter sein Urteil verlas, erklärte er, es sei "im Interesse" von Soraya zustande gekommen; er erklärte in Tyreses Richtung, dass damit "gleichwertige wirtschaftliche Voraussetzungen geschaffen" würden. Der Richter fuhr fort: "Ich möchte, dass Sie Ihr Kind beide lieben, und ich möchte, dass Sie beide Ihrem Kind sagen, dass es den anderen Elternteil lieben soll, weil wir so zu erfolgreichen Menschen werden. Hier hat niemand gewonnen oder verloren. Das Kind hat verloren, weil seine Eltern nicht mehr zusammen sind. Halten Sie die Auswirkungen dieses Verlustes gering. Minimieren Sie sie auf jede erdenkliche Art, die Ihnen möglich ist." Er betonte, dass der Kindesunterhalt "keine Strafe" für Gibson sein solle: "Sie werden den Nutzen sehen, wenn Sie in Ihr Kind investieren. Geben Sie das Geld dort aus, wo es hingehört – für Ihr Kind." Tyrese Gibson hat aus seiner ersten Ehe noch eine 15-jährige Tochter namens Shayla.

Bild: Faye's Vision/Cover Images